760_0900_139784_urn_newsml_dpa_com_20090101_220318_99_57.jpg
Beispiel eines Funkmasts: Rund 40 Meter soll einer bei Bieselsberg künftig in den Himmel ragen.  Foto: Jens Büttner/dpa 

Trotz massiven Widerstands: Grünes Licht für Mobilfunkmast bei Bieselsberg

Schömberg-Bieselsberg. Rund die Hälfte der 1000 Bieselsberger haben sich mit ihrer Unterschrift gegen den Bau eines Funkmasts in der Nähe ihres Orts ausgesprochen. Der Ortschaftsrat war in Vorberatungen zweimal dagegen, ebenso wie später der Schömberger Gemeinderat. Gegner des geplanten Sendemasts haben sich in einem Brief kürzlich noch einmal an Landrat Helmut Riegger gewandt, damit seine Behörde nicht doch die Genehmigung ausspricht.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?