760_0900_127044_ea9ea6ec_2f20_4e35_9813_5b9f3d6e6712_10.jpg
Auf der Wiernsheimer Straße ist ein Laster gegen einen Bus geprallt. Der Busfahrer erlitt schwere Verletzungen. 

Unfall zwischen Pinache und Dürrmenz: Busfahrer schwer verletzt

Wiernsheim-Pinache. Zu einem spektakulären Unfall ist es am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Wiernsheimer Straße (L 1134) zwischen Pinache und Dürrmenz gekommen. Laut Polizei stieß auf der kurvenreichen Strecke ein Lastwagen mit Anhänger gegen einen Bus. Der 51-jährige Busfahrer verletzte sich durch den Aufprall schwer, er wurde umgehend vom Rettungsdienst versorgt. Der Fahrer des Lasters (61) blieb unverletzt. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste.

ea9ea6ec-2f20-4e35-9813-5b9f3d6e6712_10
Bildergalerie

Bus und Lastwagen kollidieren auf der Wiernsheimer Straße (L 1134)

Schon rund fünf Minuten nach der Alarmierung um 17.04 Uhr traf ein Rüstzug der Mühlacker Feuerwehr mit 21 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen am Unfallort ein. „Weil der Lastwagen den Abhang hinunterzurutschen drohte, mussten wir ihn mit einer Seilwinde und Greifzügen sichern“, schildert Feuerwehrkommandant Matthias Donath den Einsatz. Später wurde der Lkw mit einem Kran wieder auf die Straße gezogen. Laut Angaben der Polizei kam es in einer engen Rechtskurve zu einem „versetzten Frontalzusammenstoß“, wobei der Laster-Anhänger offenbar schleuderte. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro. Die Wiernsheimer Straße war stundenlang gesperrt.

Peter Hepfer

Peter Hepfer

Zur Autorenseite