nach oben
Wo Weltstar Usain Bolt auftaucht, steht er im Blickpunkt, doch als er in Niefern war, bemerkte das kaum jemand.  Foto: dpa-Archiv
Wo Weltstar Usain Bolt auftaucht, steht er im Blickpunkt, doch als er in Niefern war, bemerkte das kaum jemand. Foto: dpa-Archiv
Dr. Dimitr-Alexander Jontschew  Foto: Tilo Keller
Dr. Dimitr-Alexander Jontschew Foto: Tilo Keller
07.01.2016

Usain Bolt auf leisen Sohlen zum Sportarzt in Niefern

Der weltberühmte Sprinter Usain Bolt ließ sich einmal bei Dimitr-Alexander Jontschew in Niefern behandeln – Das erzählt der Mediziner beiläufig in seiner Praxis.

Eigentlich ist er ja im Rentenalter: Doch der knapp 70-jährige Sportmediziner Dr. Dimitr-Alexander Jontschew aus Niefern ist noch immer ein Tausendsassa. In seiner Praxis in der Nieferner Ortsmitte betreut der Facharzt für Orthopädie seit fünf Jahren Spitzensportler. Dass er jetzt auch den Sprintstar Usain Bolt behandelt hat, bekam in der Kirnbach-Gemeinde offenbar kaum jemand mit. Die Sportlegende habe auch schon den Weg zu ihm nach Niefern gefunden, erzählte Jontschew kürzlich so nebenbei bei einem kleinen Jubiläum seiner Praxis. Fünf Jahre ist er nun schon im Arlingerzentrum in Niefern.

Eigentlich kaum zu glauben: Da kommt schon mal eine Sportlegende nach Niefern, doch dann geht der Besuch von Usain Bolt, dem mehrfachen Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler über die 100 und 200 Meter, nahezu geräuschlos über die Bühne.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)