760_0900_142757_.jpg
In Schömberg hat Simon Klein sportlich große Erfolge gefeiert. Für Spendengelder macht sich der Biathlet im Triathlon-Modus auf den Weg, um binnen 72 Stunden vom Bodensee nach Berlin zu schwimmen, radeln und zu laufen.  Foto: Dast-Kunadt 

Vom Bodensee nach Berlin in 72 Stunden: Schömberger bei Extremsport-Challenge

Schömberg. „Was bist du bereit, zu geben?“ So lautet die zentrale Frage der Extremsport-Challenge „Xtra Mile“ (siehe Zweitstoff), der sich neben elf weiteren Sportlern auch der 27-jährige Simon Klein ab Donnerstag stellt. Der ehemalige deutsche Jugendmeister im Biathlon, dessen familiäre und sportliche Wurzeln in Schömberg liegen, kennt hier nur eine Antwort: „Alles!“ Er ist mit einem der Xtra-Mile-Organisatoren befreundet, der ihn Anfang März gefragt hat, ob er mitmachen wolle. „Ich musste nur kurz überlegen, bevor ich ja gesagt habe“, erinnert sich der studierte Physiotherapeut.

Klein, der inzwischen in Freiburg lebt und arbeitet, hat sich bereits mehrfach als Betreuer bei der gemeinnützigen Organisation „Get Away Days“ ehrenamtlich engagiert und weiß, wozu die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?