760_0900_121717_Sabine_Gemmel_Krauss_01.jpg
„Chronischer Personalmangel und fehlende politische Verantwortung sind demotivierend und machen wütend“, sagt Kita-Leiterin Sabine Gemmel-Krauß aus Stein.  Foto: Meyer 

„Wir fühlen uns im Stich gelassen“: Darum fordert Erzieherin aus der Region Konsequenzen von der Politik

Die Corona-Pandemie stellt alle vor Herausforderungen. Ein Blick in Kindertagesstätten zeigt, dass sich auch dort die Verantwortlichen quasi täglich neu orientieren müssen – und dabei um Unterstützung bangen, wie Kita-Leiterin Sabine Gemmel-Krauß aus Stein aufzeigt.

PZ: Trotz zahlreicher Corona-Vorschriften fühlen Sie sich im Kita-Alltag alleingelassen. Wie kommt das?

Sabine Gemmel-Krauß: Wir werden überhäuft mit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?