760_0900_108594_Groesseltal_Gaststaette_zu_Paechterwechs.jpg
Traditionslokal vor ungewisser Zukunft: Bis Ende Januar läuft der Betrieb im Grösseltal noch. Ob danach direkt ein neuer Pächter folgt, muss sich erst noch zeigen.  Foto: PZ-Archiv 

Wirt serviert Kündigung des Pachtvertrags: Darum hören Betreiber des Gasthofs Grösseltal bald auf

Neuenbürg. Die Gerüchteküche in Neuenbürg brodelt um die Zukunft des Gasthauses Grösseltal – ein beliebter Treffpunkt von Ausflüglern sowie Freunden der guten Gastronomie, die zuweilen aufgrund der großen Nachfrage Wochen im Voraus einen Tisch reservieren müssen. Auf PZ-Nachfrage bestätigt Pächter Martin Cierniak nun: „Wir hören zum 31. Januar 2020 auf.“

Wie es weitergeht, sei noch nicht komplett geklärt. Sicher sei nur, dass er und sein Bruder

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?