760_0900_116031_Pflegefamilie_Wimsheim_10.jpg
Alle in einem Garten: Svenja (Name geändert), Ramira, Elke Weigmann, Nils, Landseer-Rüde Bosse, Dieter Grau, Janis und Kassandra (von links).   Foto: Meyer

Zuhause auf Zeit: Aus dem Alltag einer Wimsheimer Pflegefamilie

Wimsheim. „Für die beste Mama“ steht auf der Fotocollage, die an der Esszimmerwand hängt. Und Mama ist Elke Weigmann nicht nur für ihre fünf leiblichen Söhne. Sondern auch für aktuell drei Pflegetöchter. Die Jüngste ist Ramira. Die Achtjährige ist seit dem Babyalter in der Familie und wird es bleiben. Auf dem Schoß der Pflegemutter verfolgt sie geduldig das Gespräch der Erwachsenen am Esstisch im großen Haus der Familie. „Ich kann Kindern zumindest zeitweise ein besseres Zuhause geben“, fasst Elke Weigmann ihre Motivation zusammen.

Seit 23 Jahren ist sie Pflegemutter. Ihre leiblichen Kinder, drei

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?