WhatsApp Image 2021-06-18 at 07.08.15
Frontal zusammengestoßen sind am Freitagmorgen zwischen Heimsheim und Tiefenbronn ein Mercedes und ein Fiat. 

Zwei Verletzte nach Frontalcrash zwischen Heimsheim und Tiefenbronn

Heimsheim/Tiefenbronn. Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und zwei Totalschäden bilden die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen auf der L573 zwischen Tiefenbronn und Heimsheim.

Laut Polizei war ein 26-jähriger Fiat-Fahrer um kurz vor 6 Uhr in Richtung Heimsheim unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenspur kam. Dort fuhr er frontal gegen den Mercedes eines 47-Jährigen. Der 26-Jährige wurde mit schweren und der 47-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob der Fiat-Fahrer vor dem Unfall abgelenkt war, ist laut Polizei Gegenstand der andauernden Ermittlungen.

Die Fahrbahn war in der Folge blockiert und während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Neben Rettungsdienst und Feuerwehr war Pforzheimer Polizei mit drei Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

Unfall_1
Bildergalerie

Fiat und Mercedes stoßen zwischen Heimsheim und Tiefenbronn frontal zusammen