WhatsApp Image 2021-05-08 at 11.26.20
Laut Angaben der Polizei soll ein Wendemanöver der Grund für den Unfall gewesen sein. Die Aufräumarbeiten laufen derzeit noch. 

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall durch ein unerlaubtes Wendemanöver auf B294

Neulingen. Nahe der Abfahrt von der B294 auf die K4530 ist es bei Neulingen zu einem schweren Unfall gekommen. Das meldete die Polizei am Samstag. Wie es in der Mitteilung heißt, soll ein 51-Jähriger mit seinem Porsche Carrera verbotswidrig gewendet haben. So ist es zu einem heftigen Zusammenstoß gekommen, bei dem beide Beteiligten verletzt wurden.

VU B294 Pforzheim Bauschlott
Bildergalerie

Schwerer Unfall auf B294 am Samstag mit zwei Verletzten

Der 51-Jährige war aus Richtung Bretten kommend gen Pforzheim gefahren als er gegen 10.35 Uhr auf Höhe des Neulinger Waldes trotz durchgehender Mittellinie wendete. Ein kurz hinter ihm fahrender 31-Jähriger konnte nicht rechtzeitig ausweichen und es kam zum Unfall zwischen dem Porsche und dem Pickup der Marke Dodge des 31-Jährigen. 

Die beiden Beteiligten wurden verletzt und mit Rettungswägen in Krankenhäuser transportiert. Nach derzeitigem Stand der Polizei, sind ihre Verletzungen aber nicht schwerwiegend. An ihren Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 180.000 Euro geschätzt.