nach oben
Björn-Christian Kleih (38 Jahre) aus Bruchsal wirft bei der Landratswahl seinen Hut in den Ring. Foto: privat
Björn-Christian Kleih (38 Jahre) aus Bruchsal wirft bei der Landratswahl seinen Hut in den Ring. Foto: privat
06.10.2017

Zweiter Kandidat für den Landratsjob steht fest

Björn-Christian Kleih (CDU) aus Bruchsal bewirbt sich um die Nachfolge des scheidenden Landrats Karl Röckinger.

Der Erste Landesbeamte des Neckar-Odenwald-Kreises kündigte am Freitag an, dass er kandidieren wird. Der 38-jährige Rechtswissenschaftler erhielt von der CDU-Kreistagsfraktion, die in Mühlacker tagte, ein einmütiges Votum, so der Fraktionsvorsitzende Günter Bächle. Kleih ist der zweite Kandidat, der um den Landratsposten kämpft. Der Engelsbrander Bürgermeister Bastian Rosenau, zugleich Kreisrat bei den Freien Wählern, hatte bereits Ende September seinen Hut in den Ring geworfen.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.