nach oben
28.04.2012

1. CfR Pforzheim siegt über Schwetzingen - Birkenfeld muss nach Buchen

Nachdem der erste 1. CfR Pforzheim eine bittere 0:7-Niederlage gegen die Reserve des SV Waldhof Mannheim erleben musste, hatte den Fusionsverein wohl niemand auf seiner Favoritenliste des heutigen Spieltags, denn das Team von Rainer Krieg musste gegen den Zweiten der Tabelle SV Schwetzingen ran. Entgegen der Erwartungen ging der 1. CfR Pforzheim als Sieger aus der Partie. Mit 2:0 Toren gewannen die Pforzheimer im heimischen Stadion.

Das erste Tor des Spiel erzielte Samet Tuzluca bereits in der 10. Minute. Erst nach dem Pausentee konnte der CfR dann durch Bruno Martins in der 61. Minute den 2:0-Endstand erzielen.

Für den CfR Pforzheim dürfte die restliche Saison wohl gelaufen sein, denn vor dem Spieltag befand sich das Team auf dem 12. Platz und hat sich mit einem Sieg nun weiter vom Abstiegsplatz entfernt. Theoretisch ist aber beim CfR noch nichts in trockenen Tüchern. Interessant wird es allerdings für den FC Birkenfeld, welcher zwar momentan als Letzter Tabelle da steht, mit einem Sieg am Sonntag aber seine Chancen auf den Klassenerhalt deutlich machen kann. Es sind noch fünf Spieltage zu spielen. dot