760_0008_9331155_1_CfR_Pforzheim
Der 1. CfR Pforzheim hat sein erstes Testspiel nach dem Trainingsauftakt für sich entschieden. 

CfR Pforzheim besiegt Verbandsligist SV Fellbach fünf Tage nach Trainingsauftakt im ersten Testspiel

Pforzheim. Nach dem Trainingsauftakt am vergangenen Montag hat der 1. CfR Pforzheim am Samstag sein erstes Testspiel gewonnen. Die neuformierte mannschaft des Fußball-Oberligisten 1. CfR Pforzheim gewann auswärts beim württembergischen Verbandsligisten SV Fellbach mit 2:1 (0:0).

Neuzugang Baba Mbodji brachte die Pforzheimer in der 55. Minute in Führung. Ein Freistoß von Geburtstagskind Benjamin Sailer auf Bogdan Cristescu konnte vom Fellbacher Keeper abgewehrt werden. Baba Mbodji stand aber goldrichtig und köpfte zum 1:0 ein.

In der 63. Minute konnte der eingewechselte CfR-Torwart Yusuf Tirso den Ball nach einer Ecke nicht festhalten, so dass Georgios Mahlelis ausglich. Den Siegtreffer markierte vier Minuten vor dem Ende Armin Crnik nach Vorarbeit von Philipp Strobel.

FC Nöttingen startet am Montag in Vorbereitung

„Die Jungs waren nach der ersten Woche Training ziemlich platt. Trotzdem habe ich heute viele positive Dinge gesehen. Wir sind auf dem richtigen Weg“, bilanzierte Fatih Ceylan, der insgesamt 22 Spieler einsetzte – in der Halbzeit wechselte er kräftig durch.

Das nächste Testspiel soll am kommenden Wochenende stattfinden. Der Gegner steht noch nicht fest. Am heutigen Montag startet auch Ligakonkurrent FC Nöttingen mit der Saisonvorbereitung.

Dominique Jahn

Dominique Jahn

Zur Autorenseite