760_0900_133240_20210910_Ausgleich_1_1_C_Peter_Hennrich_.jpg
Die Spieler des FC Nöttingen hatten zuletzt viel zu Jubeln. Im Auswärtsspiel gegen Lörrach-Brombach soll nun der nächste Sieg her. Hennrich, PZ-Archiv 

FC Nöttingen reist mit breiter Brust zu Schlusslicht FV Lörrach-Brombach

Remchingen-Nöttingen. Der FC Nöttingen ist in der Oberliga derzeit so etwas wie das Team der Stunde. Drei Siege und sage und schreibe 17 Tore durfte der FCN in den vergangenen vier Partien bejubeln. Klar also, dass das Team von Trainer Michael Wittwer am Sonntag (15 Uhr) mit breiter Brust zum Auswärtsspiel bei Schlusslicht FV Lörrach-Brombach reisen wird.

"Auf dem Papier sieht das natürlich nach einer klaren Angelegenheit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?