760_0900_97127_ball_3100377_960_720.jpg
Symbolbild: dpa 

Fußball im Kreis Enz/Murr

So spielten die Fußballvereine aus der Region im Fußballkreis Enz/Murr.

Starkes Spiel von Heimsheim in der Bezirksliga Enz/Murr gegen Löchgau.

TSV Heimsheim – FV Löchgau II 3:1. Löchgau ging zunächst in Führung. Uwe Krannich stellte die Partie aber wieder pari (23.). Ein Doppelpack von Ahmet Kocaaga (53., 54.) bestätigte die starke Leistung von Heimsheim. lea

Glanzparaden vom Friolzheimer Keeper

Eine überragende Torhüter-Leistung sicherte Friolzheim einen Auswärtssieg in der Fußball-A-Liga A2 Enz/Murr.

TSV Schwieberdingen II – SV Friolzheim 2:3. Friolzheim hatte das Glück diesmal auf seiner Seite. Mit Glanzparaden konnte sich zudem der Keeper Alexander Hoffmann auszeichnen. Die Tore für den SCF erzielten Mike Martin (25.), Vincenzo Demarco (62.) und Thomas Bündert (90+2.). lea

Illingen gewinnt Neun-Tore-Spiel

In der Kreisliga A3 Enz/Murr drehte der SV Illingen in Besigheim einen Zwei-Tore-Rückstand noch zum Sieg.

Hohenhaslach/Freudental – Lomersheim 0:3. Lomersheim legte durch Daniel Münchinger (14.) vor. Obwohl die Gastgeber nach einer Ampelkarte früh in Unterzahl waren (26.), machten Julius Stotz und Eros Schembri erst zum Schluss alles klar.

Besigheim – Illingen 4:5. Besigheim wähnte sich bei einer 3:1- und 4:2-Führung schon als Sieger, ehe Kleinert (61./73.) sowie Köppel (76.) mit den letzten drei Treffern die Partie drehten. Für die ersten beiden Tore des SVI hatte Keller gezeichnet. dg

Mönsheim in Torlaune

Klare Sache für Mönsheim in B4 Enz/Murr.

Spvgg Mönsheim – TSF Ditzingen II 7:2. Keine Mühe hatte Mönsheim im Heimspiel. Für die Spvgg trafen Reister (14.), Matt (29., 56.), Amann (37.), Kotschner (42.), Maier (54.) und Renzino (60.). lea

Doppelter Blitzstart und deftige Pleiten

In der Kreisliga B7 Enz/Murr siegte Mühlhausen/Roßwag.

Hohenhaslach/Freudental II – Lomersheim II 6:1. Lomersheim ging durch Wöhr (6.) in Front, doch Stöckle (2) sowie Candir vor der Pause und Scopeliti (2) sowie erneut Stöckle danach drehten die Partie gegen durch eine Ampelkarte geschwächte Gäste.

Riexingen II – Wiernsheim 5:1. Beim 1:0 zur Pause durch Renier war Wiernsheim noch dabei. Dann aber erhöhten Müller und Renier (2) und Mössinger bei einem Gegentor durch Wiernsheims Bührer.

Roßwag/Mühlhausen – Gündelbach 3:1. Hiller legte für Roßwag vor, Grinko glich schnell aus (8.). Renz traf zum 2:1, Theilmann (72.) legte nach.

Großglattbach – Horrheim 2:1. Marvin Prohaska (24.) traf zur Pausenführung, Stierle gleich aus (47.), Nabrotzki machte per Elfmeter die Gastgeber zum Sieger (71.).

Vaihingen – Sternenfels 8:0. Sternenfels war chancenlos, für den Sieger trafen Cenay (2), Schuller (2), Götz, Ilhan sowie Nico Müller. Außerdem fabrizierte der SVS ein Eigentor. dg