760_0900_117396_IMG_0267.jpg
Erschöpft, aber glücklich: Tanja Höschele und Frank Götze haben auf Stair Climbern einen neuen Weltrekord aufgestellt.  Foto: Privat 

„Längster Nonstop-Rolltreppenlauf im Mixed-Team“: Tanja Höschele aus Straubenhardt knackt mit Partner Weltrekord

Neuenbürg. Diese Frau ist nicht zu stoppen! Extremsportlerin Tanja Höschele aus Straubenhardt hat erneut einen Weltrekord mit dem Stair Climber aufgestellt. Mit Frank Götze aus dem Münstertal knackte das Ausdauer-Ass die im Vorjahr mit Thomas Kummer selbst aufgestellte Bestmarke (188.798 Stufen) beim „längsten Nonstop-Rolltreppenlauf im Mixed-Team“ um Weiten.

Beide absolvierten in 28 Stunden insgesamt 245.378 Stufen. Tanja Höschele kam auf 103.990, Frank Götze auf 141.388 Stufen. Damit hat Tanja Höschele auch einen Einzel-Rekord (84.718 Stufen) aufgestellt, der vom Rekordinstitut Deutschland allerdings noch abgesegnet werden muss. Die Freude nach den Strapazen war natürlich riesengroß.

„Nur die Müdigkeit machte mir zu schaffen. Ich bin einfach keine 20 mehr“, sagt die 48-Jährige und lacht.

Unterstützt wurden die beiden Extremsportler von vielen Freunden und Bekannten. Der Startschuss im Fitness- und Gesundheitsforum in Neuenbürg erfolgte samstags um 10 Uhr. Am Sonntag um 14 Uhr stiegen Tanja Höschele und Frank Götze erschöpft, aber überglücklich von ihren Stair Climbern.

In drei Wochen wartet schon die nächste Herausforderung auf Tanja Höschele. Am 12. September will sie an der „Himmelsleiter“ in Ellmendingen in mindestens 26 Stunden den nächsten Treppen-Weltrekord in Angriff nehmen.

Dominique Jahn

Dominique Jahn

Zur Autorenseite