nach oben
So könnte es aussehen, das neue Wildparkstadion des Karlsruher SC. Dieser Entwurf ist im Jahr 2014 entstanden.
So könnte es aussehen, das neue Wildparkstadion des Karlsruher SC. Dieser Entwurf ist im Jahr 2014 entstanden. © Screenshot Youtube
08.10.2014

Neue Stadionlandschaft des KSC könnte 90 Millionen Euro kosten

Der Wunsch nach einem neuen Stadion ist groß bei Fans und Mitgliedern des Karlsruher SC. Seit vielen Jahren wird geplant und diskutiert. Jetzt nehmen die Planungen konkrete Züge an. Bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten zeigte Präsident Ingo Wellenreuther anhand einer 3-D-Animation, wie das neue Wildparkstadion aussehen könnte – und PZ-news präsentiert das Video dazu.

Grundlage der Animation ist das Stadion des FSV Mainz mit einer Kapazität von 35.000 Zuschauern. Das neue Wildparkstadion ist laut Wellenreuther „unabdingbar“, um im Profifußball eine echte Zukunft zu haben. Die neue Sportstätte soll zusätzliche Trainingsplätze, ein neues Nachwuchsleistungszentrum und ein neues Parkdeck erhalten.

Der Gemeinderat wird am 21. Oktober über die Zukunft des Stadions entscheiden. Wenn alles glatt läuft, könnte 2017 mit dem Bau begonnen werden. Die Bauzeit wird mit 24 bis 30 Monaten kalkuliert, die Kosten sollen laut einer gemeinsamen Erklärung von Stadt und KSC rund 88,8 Millionen Euro betragen.