760_0900_128118_TR_Buechenbronn_Erkan_Bostan_Dietl_Buech.jpg
Erkan Bostan soll aus den vielen Neuzugängen beim SV Kickers Pforzheim eine erfolgreiche Kreisliga-Mannschaft bilden.  Foto: PZ-Archiv, Hennrich 

Neuer Trainer, neue Spieler, neue Ziele: SV Kickers Pforzheim bereit für neue Saison

Pforzheim. Der SV Kickers Pforzheim hat in seiner noch kurzen Vereinsgeschichte – 2011 erfolgte die Fusion von Germania Brötzingen und dem 1. FC Eutingen – schon einiges erlebt. Den Durchmarsch von der Landesliga bis hinauf in die Oberliga Baden-Württemberg (2014/15). Es folgte der Abstieg in die Verbandsliga, danach wegen finanzieller Schwierigkeiten der Abgang einer kompletten Mannschaft, ein Spielercasting unter Daniel Reule, das bundesweit für Aufsehen sorgte, dennoch war ein Neustart zwei Jahre später (2017/18) in der Kreisklasse C1 unumgänglich. Murat Sanlitürk, seit 2016 Kickers-Präsident, hat den Pforzheimer Verein in den vergangenen Jahren nun wieder Schritt für Schritt nach oben geführt. Aktuell spielt die Mannschaft in der Kreisliga – und für die Zukunft hat sich der Verein einiges vorgenommen.

Klare Zielsetzung

„Mittelfristig“, so Sanlitürk, „wollen wir wieder in der Landesliga spielen. Das ist unser Ziel.“ Nachdem man sich in der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?