nach oben
16.11.2013

Nöttinger Remis macht TSV Grunbach zum Herbstmeister

Wenn die Rückrunde so spannend verläuft wie das Finale der Vorrunde, können sich die Fans in der Fußball-Oberliga noch auf 17 tolle Spieltage gefasst machen. Am 17.Spieltag der Hinrunde spielte am Samstag der FC Nöttingen beim Kehler FV 1:1 - und machte so den TSV Grunbach zum Herbstmeister.

In der vom FCN dominierten ersten Hälfte hatte Michael Schürg die Remchinger mit einem - so Vereinsboss Dirk Steidl - "Schlitzohrtor" mit 1:0 in Führung gebracht (35. Minute). Danach verpassten es die Nöttinger aber, auf 2:0 zu erhöhen. Zudem wurde Kehl nach der Pause immer stärker. Folgerichtig machte Benjamin Göhringer nach einem Doppelpass im Strafraum das 1:1 (53.).

Damit geht es an der Tabellenspitze enger denn je zu: Grunbach ist mit 37 Punkten Erster, Nöttingen und Walldorf folgen mit jeweils 35 Zählern auf den Plätzen zwei und drei.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Pforzheimer Zeitung.