nach oben
Symbolbild pixabay
Symbolbild pixabay
02.05.2019

Osterturnier im Jugendhandball: Platz drei für Mädchen des TB Pforzheim

Pforzheim/Biberach. Beim internationalen Biberacher Osterturnier im Jugendhandball waren drei Teams aus Pforzheim vertreten. Die weibliche C-Jugend des TB Pforzheim erspielte sich dabei überraschend den dritten Platz.

Nach einer makellosen Vorrunde und einem klaren Sieg im Viertelfinale mussten sich die Mädchen aus Pforzheim in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Halbfinalspiel gegen den südbadischen Meister HSG Freiburg mit 10:11 geschlagen geben. Das Spiel um den dritten Platz gegen den niederländischen Vertreter HandbalSchool NML war dann aber für die Pforzheimerinnen mit 17:9 eine klare Angelegenheit.

Im Turnerbund-Team, das vom Trainer-Duo Alexander Schweiker und Ralf Schweiker sowie Betreuer Thomas Heger begleitet wurde, spielten Chantal Scheibe, Michelle Molka, Nicole Roda, Lotte Schlecht, Magali Klasema, Julia Schmauder, Isabel Gomez, Luisa Bauer, Leonie Hiller, Jessica Leymann, Odile Heger, Luara Stoll, Muriel Dierl und Pauline Tubach.

Bei der männlichen B-Jugend belegte die SG Pforzheim/Eutingen Rang sieben, die TGS Pforzheim II kam auf Platz 13. Bei der männlichen C-Jugend kam das SG-Team auf Rang 18.