nach oben
12.06.2018

Pforzheimer Para Sport Club erfolgreich in München

Pforzheim. Der Para Sport Club aus Pforzheim hat ein stark besetztes Rollstuhlbasketballturnier in München gewonnen.

Mit dabei waren Mannschaften aus Dachau, München Donauwörth und Augsburg.

Das erste Spiel gegen München gewann man in der Verlängerung. Auch Dachau wurde besiegt. Gegen Augsburg setzte es eine Niederlage. Durch den Sieg gegen Donauwörth holte man den Gruppensieg. Im Halbfinale setzten sich die Pforzheimer in einem hart umkämpften Spiel gegen Augsburg durch. Das Finale war eine Nervenschlacht, die der PSC am Ende mit 42:40 gegen den USC München gewann. Der 17-jährige Pforzheimer Luca Holstein wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.