nach oben
© Symbolbild pixabay
02.05.2019

Torreiche Spiele: Fußball-Teams der A- und B-Klassen geizen nicht mit Treffern

Pforzheim. Im Fußballkreis Pforzheim sind am Donnerstag elf Partien absolviert worden. Sechs Mal siegten die Hausherren, vier Mal die Gäste. Nur das einzige Spiel in der A 2 endete unentschieden. Kreisklasse A1 Pforzheim

Eisingen – Niefern II 4:3. Schnelle FSV-Führung durch Penzinger, aber plötzlich lag der Gast dank Ecker und Küküc vorn. Jost gelang kurz vor der Pause das 2:2. Kern brachte die Enztäler wieder nach vorn, ehe die Eisinger Jost und Vehrs das Blatt wendeten.

SF Mühlacker – Göbrichen 0:3. Starker Göbricher Beginn mit der Führung durch Sousa, dann fanden die Senderstädter besser ins Spiel, nutzten ihre Chancen aber nicht. Für die Gäste erhöhten Correra und Portilla.

Kreisklasse A 2 Pforzheim

Mühlhausen – Huchenfeld II 4:4. Erst vergaben die Würmtäler einen Elfmeter, dann verwandelte Essig einen der Gäste zum 0:1 zur Pause. Nach dem Wechsel ging es rund: Bauer traf zum 0:2, Weik verkürzte und Bretschneider sowie erneut Essig per Elfmeter sorgten für ein 1:4. Plötzlich die Gastgeber wieder mit Oberwasser: Ilg, Necker und Weik sorgten fürs 4:4, ehe Bretschneider den Gast doch zum Sieger machte.

Kreisklasse B 1 Pforzheim

Wurmberg-Neubärental II – Hagenschieß 4:1. Die TSV-Führung von Werner glich Freygang noch aus. Nach der Pause machten Heel und Pohler (2) aber klar.

Stein – Fatihspor Pforzheim II 4:2. Nach torloser erster Hälfte legten Mingoia und Turgay für Stein vor, Yazizi verkürzte aber. Correddu und erneut Mingoia sorgten dann für klare Verhältnisse, ehe Zeginbay verkürzte.

Ispringen II – Maulbronn 0:7. Kantersieg für die Klosterstädter, die zur Pause dank Spohrmann und Adam mit 2:0 führten. Nach dem Wechsel folgten dank Koch, Engelhardt, Özdemir (2) und erneut Adam fünf weitere Gästetore.

Buckenberg II – Kieselbronn II 4:1. Schnelle FSV-Führung durch Bowduj und eine schnelle Ampelkarte für den Gast. Das 2:0 durch Zink war folgerichtig. Locher verkürzte zwar kurz nach der Pause, aber Bowduj und Tetz konterten eiskalt.

Kreisklasse B 2 Pforzheim

Engelsbrand II – Schömberg 0:3. Die Partie war bereits zur Pause entschieden: Corak landete einen Doppelpack. zudem traf zwischendurch Adrian Haug.

Langenalb II – Dillweißenstein 0:2. Verdienter Sieg für die Gäste, die gleich zu Beginn durch Kondomalo vorlegten. Bytyqi machte mit dem 0:2 alles klar.

Conweiler-Schwann II – SC Pforzheim 3:2. Wessinger traf schnell zum 1:0, doch Veseli glich postwendend aus. Dieter und erneut Wessinger sorgten jedoch für die 3:1-Pausenführung, wobei Coschwa II sogar einen Elfmeter vergab. Nach der Pause Druck des SCP, für den Clinci verkürzte.

Weiler II – Pfinzweiler 3:0. Verdienter Sieg der Hausherren, die die Rote Laterne abgaben. Die Torschützen für Weiler waren Strengfeld (2) und Giafreda.