760_0900_142304_20200829_BILGER_Mario_C_Peter_Hennrich_D.jpg
Wirbelwind auf der linken Außenbahn: Mario Bilger spielte elf Jahre lang beim FC Nöttingen und erzielte für die Lilahemden 77 Tore.   Foto: PZ-Archiv, Hennrich

Vereinslegende Mario Bilger über seine elf Jahre beim FC Nöttingen: "Bayern-Spiel war das schönste Highlight"

Remchingen-Nöttingen. Elf Jahre lang spielte Mario Bilger für den FC Nöttingen – eine kleine Ewigkeit im oft so hektischen und schnelllebigen Fußballgeschäft. In dieser langen Zeit hat der gerade 34 Jahre alt gewordene Fußballer allerlei Aufregendes erlebt. Im PZ-Gespräch zieht Bilger, der seinen Vertrag bei den Lilaweißen nicht mehr verlängert hat, Bilanz. Elf Jahre, elf Fragen lautet das Motto für den Linksfuß, der stets ein absoluter Leistungsträger war und den FCN-Boss Dirk Steidl auch deshalb als FCN-Legende bezeichnet.

PZ: Sie haben insgesamt 303 Spiele für den FC Nöttingen gemacht. An welches erinnern Sie sich spontan am allerliebsten?

Mario Bilger: Klar, in den elf Jahren war das

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?