Artista Shooting 02
Nichts könnte eine neue Lebensphase besser zum Ausdruck bringen, als eine Typveränderung mittels frischer Kurzhaarfrisur. 

Friseurinnung: Mein Pforzheim und ich ... hier bei der Pforzheimer Auferstehungskirche

... Jugendstil und ARTE - Die erste nach dem Krieg erbaute Kirche in Pforzheim war die Auferstehungskirche. Durch die Zerstörung, welche Pforzheim im Zweiten Weltkrieg widerfahren ist, wuchs die Gemeinde im Radviertel, durch die Einquartierung aus der stark zerstörten Tal-Stadt schnell an. Unter anderem wurden auch viele Kirchen bombardiert und somit zerstört. Dies bot den Anlass eine Notkirche zu errichten.

Der erste Spatenstich von der uns heute bekannten Auferstehungskirche ereignete sich symbolträchtig für einen Neuanfang am 8. Mai 1946 - jenem Tag, an dem sich das Kriegsende zum ersten Mal jährte. So wurde durch ein Handwerk, ein aus Stein bestehendes Zeichen der Hoffnung und des Neuanfangs geschaffen. Mit dem Bau der Kirche begann auch der Wiederaufbau unserer Stadt und sie entwickelte sich zu dem Pforzheim was wir kennen und lieben.

Artista Shooting 01
Bildergalerie

Friseurinnung: Shooting bei der Auferstehungskirche

Zeit für Veränderung: Selbstbewusst, unabhängig, weiblich

Nichts könnte eine neue Lebensphase besser zum Ausdruck bringen, als eine Typveränderung mittels frischer Kurzhaarfrisur. Durch die fast endlosen Varianten, wie man den Pixi Cut stylen kann, erfreut er sich großer Beliebtheit. Denn Fakt ist, In jeder einzelnen sieht er einfach umwerfend aus. Durch die angenehme Länge bietet er auch einen gewissen Komfort beim Tragen und Ist zu dem noch sehr pflegeleicht.

Unser Model trägt einen Pixi In sommerlichen Blond und ein, von der Künstlerin Viola, extra für diesen Anlass designtes Kleid. Die Farbauswahl, die Viol:i getroffen hat, sind typische warme Sommertöne. Als Locatlon für unser Shooting diente Ihr Atelier „VILLA: VIOLA" und das alte Pfarrhaus im Stil des Jugendstils, es sind diese besonderen Zeitgenossen der Stadtbauten und Wohnhäuser der Jahrhundertwende. Der Art-Style unseres Shootings des Hauses ARTISTA symbolisiert das Erblühen und Auferstehen des Sommers!

Die Frisur:

Auch der "Pixl Cut" feiert einen Neuanfang. Der Schnitt kam bereits in den Go/denen Zwanzigern zum Vorschein, aber erst in den sechziger Jahren, entwickelte sich die Frisur zu einem Markenzeichen der damaligen Modeikonen und prägte eine ganze Generation mit ihr als Stil-Vorbild. Nun, knapp 100 Jahre später ist er wieder da. Der maskuline Schnitt in Verbindung mit einem zarten und niedlichen Gesicht ist auch bekannt unter dem Namen Twlggy-Frlsur.

Haare: ARTISTA Friseure

Make-up: RELAX STUDIO

Fotos: Thomas Meyer

Text: Gianluca Zicca / ZICCA.DE

Kleidung: gestaltet von VIOLA

Thomas Meyer

Thomas Meyer

Zur Autorenseite