Tragische Vorfälle in Tiefenbronn und Brötzingen

Betroffenheit und Bestürzung sind bei den Anwohnern am Sonntag in Tiefenbronn und auch in Brötzingen zu spüren. Man kann nicht glauben, was passiert ist. In Tiefenbronn soll ein 60-jähriger Familienvater und offenbar erfolgreicher Geschäftsmann einen Tag zuvor seine Frau und den gemeinsamen Sohn getötet haben. In Brötzingen stirbt eine 27-jährige Frau an den Messerstichen, die ihr offenbar ebenfalls ihr Ehemann zugeführt haben soll. Beide Männer stehen unter dringendem Tatverdacht.


26.05.2019