Studioleiter Achim Streckfuß
Studioleiter Achim Streckfuß 
Bild_4
 
Bild_2
 

PLANA Küchenland auf der Wilferdinger Höhe feiert erstes Jahr nach der Neueröffnung

Bei PLANA Küchenland hat man eine inspirierende Wohlfühloase für die Kunden geschaffen. „Wir haben nur positive Rückmeldungen erhalten“, freut sich Studio-Leiter Achim Streckfuß über die Resonanz. „Die Ausstellung kommt super an.“Der bekannte Pforzheimer PLANA Küchenland-Standort in der Karlsruher Straße 91 ist vor einem Jahr komplett umgebaut und kernsaniert worden.

Dafür wurden die Räumlichkeiten bis auf die Mauernnd Stützen zurückgebaut. Während der weimonatigenauphase war das PLANA-Küchenland-Teameiterhin für die Kunden da. Dafür wurden die zufällig leer stehenden Geschäftsräume in direkterachbarschaft vorübergehend genutzt. Vor einemahr wurde die Wiedereröffnung in den neu gestalteten Räumlichkeiten gefeiert. Auf der rund 800 Quadratmeter großen Fläche ist ein außergewöhnliches Ambiente entstanden, das wie eine Wolfühloase auf die Kunden wirkt. Darüber freut sich auch das 14-köpfige Mitarbeiterteam, vomonteur über die Sachbearbeiter bis hin zu den Küchenfachberatern. Statt der sonst üblichen Kojengestaltung wurde auf großzügige, offene Flächen gesetzt. Dadurch strahlt die Ausstellung Ruhe aus und kann ganz unaufdringlich zur Wirkung kommen. Zwei Küchen sind auch voll funktionsfähig ausgestattet und werden vor allem an den Samstagen in Aktion gezeigt. Kleine Snacks, süße Kuchen, Flammkuchen oder andere Leckereien werden für die Kunden zubereitet. So steigern immer wiederöstliche Düfte die Vorfreude auf eine neue Küche. Während sich die Eltern beraten lassen, können sich die Kinder im gemütlich eingerichteten Spielbereich aufhalten.

Für die Auswahl der Küchen stehen großzügige Beratungsplätze parat, an denen die Küchenfachberater die Vorstellungen der Kunden aufnehmen. Mithilfe von Computer und großem Bildschirm kann der erste Eindruck von der zukünftigen Küche präsentiert werden. „Der Zeitpunkt des Umbaus war genau richtig“, sagt Achim Streckfuß. In diesem Jahr konnte sich PLANA Küchenland auch über 30 Jahrerfolg am Standort auf der Wilferdinger Höhefreuen. Das aktuelle Umsatzplus von knapp 20 Prozent führt Achim Streckfuß auf die neue, ansprechende Ausstellungsgestaltung zurück. PLANA Küchenland ist mit seinen deutschlandweit über 40 Küchenhäusern für Qualität bekannt. Mit einem rundum sorglos Paket muss sich der Kundem nichts kümmern und kann den Kücheneinbau den erfahrenen Fachleuten überlassen, vom Aufmaßirekt vor Ort über millimetergenaue Planung bis hin zur Lieferung und besenreinen Montage. Nicht nur bei den in Deutschland gefertigten Möbeln, auch bei Elektrogeräten und sonstigem Zubehör wird auf Qualität Wert gelegt und mit renommierten Firmen zusammengearbeitet. Jede einzelne Küche wird individuell auf die Kunden zugeschnitten. Dabei kann aus acht Produktlinien und 270 Fronten gewählt werden. „Jeder Kunde und jeder Raum ist anders“, betont Achim Streckfuß.

Aktuell sieht er einen Trend zur schlichten und geradlinigen Gestaltung. Besonders angesagt ist im Küchenbereich derzeit die Farbe Schwarz, was auch in der Ausstellung gut zur Geltung kommt. Um stets die Neuheiten zeigen zu können, wird im PLANA Küchenland schon wieder Platz für neue Modelle geschaffen. Dafür sind einzelne Ausstellungsküchen zu Sonderpreisen erhältlich. Anlässlich des ersten Jahres nach der Neueröffnung gibt es im November besonders lohnende Angebote beim Kauf einer frei geplanten PLANA Küche.

PLANA Küchenland
Karlsruher Straße 91
75179 Pforzheim
Tel.: 07231 / 31590
www.plana.de/pforzheim