760_0900_116302_DSC00896.jpg
Perfekt unterwegs: OB Peter Boch (links) und Wirtschaftsförderer Oliver Reitz. 

„Wie am Basecamp im Himalaya“: So schlecht bewerten Unternehmer aus Pforzheim die Breitband-Versorgung

Pforzheim. Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch erwartet vom Unternehmerbeirat „klare Impulse und Handlungsanweisungen“. Zum zweiten Mal in diesem Jahr war das informelle Gremium zusammengekommen, um sich mit dem Stadtoberhaupt und Wirtschaftsförderer Oliver Reitz auszutauschen. Das Spektrum war breit wie eh und je, womit auch deutlich wurde, dass Pforzheim noch ausreichend Handlungsbedarf hat. Peter Boch ließ seine Gesprächspartner aus der lokalen Wirtschaft wissen, die anhaltenden Arbeiten im Homeoffice hätten die Bedeutung der Online-Aktivitäten deutlich gemacht. Auch wenn man im Rathaus noch nicht dort stehe, wo man hin müsse, so sei die Notwendigkeit gewachsen, die digitalen Prozesse stringent voranzutreiben.

Angesagt waren die digitalen Treiber Pforzheims, sind sie es doch, die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?