Jay Alexander Charlotte
Immer an seiner Seite: Jay Alexander mit dem Cockerspaniel-Pudel-Mischling Charlotte. 

Überwältigende Resonanz: Fast 130 PZ-Leser wollen CD von Jay Alexander

Pforzheim. Das hat wirklich alle Erwartungen übertroffen. Und zwar restlos. Fast 130 PZ-Leser haben eine E-Mail an die Redaktion geschickt, um die neue, von Jay Alexander und Ka-thy Kelly handsignierte CD „Unter einem Himmel (Just One Sky)“ zu gewinnen. Da war auch der beliebte Tenor baff – und verdoppelte die Anzahl der verlosten Alben kurzerhand von fünf auf zehn. „Das zeigt, wie eng die PZ-Leserinnen und -Leser in meiner Heimat meiner künstlerischen Arbeit verbunden sind“, freut sich Alexander über die tolle Resonanz.

Kultur+

„Unter einem Himmel“: Das steckt hinter dem neuen Album von Jay Alexander und Kathy Kelly

Hier werden die großartigen Stimmen gelobt, dort jahrzehntelanges Fan-Treue oder künstlerisches Interesse bekundet. Die vielfältigen Reaktionen spiegeln wider, was der Sänger so gerne ausdrücken will: ein Wechselbad der Gefühle. Da gibt es Leser, die das Leben humorvoll nehmen und drauflos reimen.

„Diese blöden Corona-Zeiten können jeden Spaß verleiden. Darum ist Eure Idee sehr schön, könnte die CD ich seh’n. Melodien von diesem Paar, das klingt doch ganz wunderbar. Bleibt gesund und bleibt auch heiter, und macht doch einfach mal so weiter“, textet ein Ehepaar.

Eine andere Reaktion stimmt nachdenklich: Ein Mann schreibt, dass seine 2018 verstorbene Frau sich jene, auf der CD interpretierten Lieder für ihre Trauerfeier gewünscht hatte. In einer anderen E-Mail heißt es: „Die musikalische Vielseitigkeit von Kathy Kelly und Jay Alexander zaubert etwas Hoffnung in diese von Corona geprägte Zeit.“

„Unter einem Himmel“ lebt von der authentischen Art zweier Künstler und ihren energiegeladenen Stimmen. Gemeinsam mit dem drittältesten Kind der Kelly Family entwickelt Jay Alexander auf insgesamt 14 Titeln ein immenses Klang-Kaleidoskop – mal opulent sinfonisch arrangiert samt Orchester-Sound, mal sparsam und zurückhaltend. Dann können die Stimmen nur vom Klavier begleitet glänzen.

Viel Fanpost

Nicht nur bei den PZ-Lesern ist die CD angesagt. Aus dem Stand erreichte sie in den Album-Charts Platz 21. „Die Reaktionen auf das Album und überhaupt auf Kathy und mich als Duo sind überwältigend und durchweg positiv – ob in den sozialen Medien, in Mails oder Briefen an uns“, berichtet der Sänger. „Die Aufnahmen waren eine riesengroße Freude. Viel musikalische Energie, Emotionen und Liebe zu den Liedern stecken in diesem Album. Ich denke, das spüren die Menschen einfach.“

Und wer dachte, Jay Alexander reißt nur ein betagteres Publikum mit, wird eines Besseren belehrt. So schreibt ein junges Mädchen der Redaktion, dass sie seit fünf Jahren in der Chorakademie Pforzheim singt. „Da zu unseren Liedern auch das ,Hallelujah‘ und ,You Raise Me Up‘ gehört“, würde ich mich sehr über eine CD freuen.“ Ob es geklappt hat, bleibt PZ-Geheimnis.

Michael Müller

Michael Müller

Zur Autorenseite