760_0900_143738_.jpg
Die Veranstalter hoffen darauf, dass das Konzert im kommenden Jahr wieder stattfinden kann – hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2019. Archiv foto: Meyer 

Absage: Erneut kein Weihnachts-Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester im Pforzheimer CCP

Pforzheim. „In vier Monaten würden wir uns alle zusammen finden um das Weihnachtskonzert zu genießen. In vier Monaten würden wir uns nach zwei Jahren endlich wieder sehen“, sagt Carina Richter, Tochter des Veranstalters Harald Richter. „Aber wir befinden uns in einem weiteren Jahr in dem wir nicht wissen, was der Herbst und Winter uns bringt. Ein weiteres Jahr in dem wir uns leider dafür entscheiden müssen, unser Weihnachtsbenefizkonzert abzusagen“, so Richter weiter.

Die Richters hoffen sehr, dass es im Jahr 2023 wieder klappt und „wir uns wieder zusammen finden können um uns, mit dem Landespolizei Orchester, in Weihnachtsstimmung zu bringen.“ Es ist das dritte Jahr in Folge, in dem die Absage nur logisch ist. Es wäre die 17. Auflage des Klassikers gewesen, den einst Firmengründer Herbert Richter ins Leben gerufen hat. Schon immer ging es darum, möglichst viel Geld für Hilfsorganisationen zu sammeln: für die Deutsche Krebshilfe, den Weißen Ring und die PZ-Hilfsaktion „Menschen in Not“ .

760_0900_121211_Benefizkonzert_Richter_CCP_35.jpg
Pforzheim

Richter-Weihnachtskonzert im CongressCentrum: Ohrenschmaus und guter Zweck

Mehr als eine halbe Million Euro wurde in den Jahren des Engagements bisher für die wohltätigen Zwecke gesammelt. Tradition ist es, dass der Eintritt zum Weihnachtskonzert frei ist. Alle Besucher spenden entweder im Rahmen des Konzertabends an den Info-Ständen der Organisationen, oder, ganz bequem, per Überweisung. Jeder so viel, wie ihm der Abend wert ist und er mit seinen persönlichen Verhältnissen geben kann. Alleine im Rahmen des Weihnachtskonzerts 2019, das bis dato letzte Konzert der Reihe, erhielt die Deutsche Krebshilfe 14 545,65 Euro. „Menschen in Not“ freute sich über 7710 Euro.

Begonnen haben die karitativen Abende im Jahr 2003 mit einem Auftritt der US Army Band and Chorus. Seit 2018 spielt das Landespolizeiorchester auf – und begeistert.

Susanne Knöller

Susanne Knöller

Zur Autorenseite