760_0900_131716_0S1A3729.jpg
Die Burger King Filiale auf der Wilferdinger Höhe.  Foto: Moritz 

Burger King auf der Wilferdinger Höhe: Eröffnung verzögert sich erneut

Pforzheim. Zunächst heißt es aus dem Pressebüro von „Burger King“, die neue Filiale auf der Wilferdinger Höhe werde im April eröffnet. Dann wird der September genannt, wann die erste Bulette gegrillt wird. Nun heißt es auf PZ-Nachfrage, die Fertigstellung sei Mitte/Ende November geplant – „solange es zu keinen unerwarteten Beeinträchtigungen kommt“.

Die Bauarbeiten an der Karlsruher Straße auf dem ehemaligen Hutter-Areal seien „in vollem Gange“. Derweil wuchert die Botanik auf dem früheren Grund des abgebrannten „Burger King“ in Höhe der Autobahnauffahrt Pforzheim-West.

760_0900_127548_Burger_King_Neubau_WiHoe_02.jpg
Pforzheim+

Corona und Lieferengpässe - Das ist der neue Zeitplan für Burger King auf der Wilferdinger Höhe

Zwei Gerichtsinstanzen haben geurteilt, dass dort kein Gastronomiebetrieb mehr errichtet und betrieben werden darf – aus emissionsschutzrechtlichen Gründen, da eine Scheideanstalt in unmittelbarer Nähe liegt.

Olaf Lorch-Gerstenmaier

Olaf Lorch-Gerstenmaier

Zur Autorenseite