760_0900_130176_PF_Huch_Etzel_Landesehrennadel_1_1.jpg
Günther Etzel, Vorsitzender des OGV Huchenfeld freut sich über die Landesehrennadel. Mit ihm freuen sich seine Frau Brigitte Etzel, Ortsvorsteherin Sabine Wagner (links) und Oberbürgermeister Peter Boch (rechts).  Foto: Tilo Keller 

Ehrennadel für Huchenfelder: Land würdigt großes Engagement im Obst- und Gartenbauverein

Pforzheim-Huchenfeld. Die Überraschung ist geglückt. Bis zum letzten Moment hat Günther Etzel, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Huchenfeld nicht geahnt, dass ihm die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen werden sollte. Zu einer kleinen Feierstunde auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Huchenfeld gesellten sich Oberbürgermeister Peter Boch und Ortsvorsteherin Sabine Wagner sowie Vertreter aus dem Ortschaftsrat dazu. Für die musikalische Begleitung sorgte Roland Volz mit seinem Akkordeon. „Günther Etzel ist seit 1978 Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Huchenfeld“, sagte der Oberbürgermeister in seiner Laudatio.

„Er hat früh Verantwortung übernommen und war von 1979 bis 1994 Schatzmeister. Seit 1994 ist er erster Vorsitzender des Vereins.“ Boch führte weiter aus, dass sich Etzel von Anfang an sehr aktiv gezeigt und die federführende Organisation wichtiger Veranstaltungen des Vereins übernommen habe, wie Erntedankfest, Blumenschmuckwettbewerb, Geranienmärkte und Feste im Bannwald. Außerdem habe er die Ortsverwaltung bei der Organisation des Bürgerballs unterstützt.

760_0900_129169_IllingenEhrennadelHedwigRamstein_1_01_07.jpg
Region

Langjährige Vorsitzende des ASV Illingen nach schwerer Krankheit mit Landesehrennadel ausgezeichnet

Als weiteren Meilenstein bezeichnete Boch die Vergrößerung des Obstlehrgartens und die Erweiterung des Vereinsheims. „Hierbei legte er selbst Hand an und trug durch seine engagierte Arbeit maßgeblich zum Erfolg bei“, sagte der Oberbürgermeister. „Zudem steht Herr Etzel allen Gartenfreunden uneingeschränkt mit persönlichen Ratschlägen zur Seite. Er hält zudem Vorträge über das Gartenjahr, Blumen und Gehölze und erstellt kontinuierlich neue Pläne für die Gestaltung des Vereinsgartens.“ Für sein Engagement wurde Etzel bereits im Jahr 2005 der „Goldene Apfel“ vom Landesverband (LOGL) verliehen sowie im Jahr 2006 die Bürgerplakette des Stadtteils Huchenfeld. „Sie haben dazu beigetragen, die Vereinsarbeit zu stärken und zur Nachahmung anzuregen – im Interesse des gemeinschaftlichen Miteinanders“, betonte Boch, bevor er dem Geehrten die Ehrennadel ansteckte und die Urkunde von Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichte. Ortsvorsteherin Wagner schloss sich den herzlichen Glückwünschen an.

Mehr lesen Sie am Montag, 2. August, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.