Unfall
Nach einem Lkw-Unfall zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd sind derzeit zwei Fahrstreifen auf der A8 Richtung Karlsruhe gesperrt. 

Eine Person bei Lkw-Unfall auf der A8 bei Pforzheim schwer verletzt

Pforzheim. Nachdem sich der Verkehr auf der A8 in Richtung Stuttgart nach einem Lkw-Unfall in den Morgenstunden zeitweise auf mehr als zehn Kilometern gestaut hatte, gab es ab dem Mittag auch in die Gegenrichtung Chaos.

Wegen eines Auffahrunfalls gegen 13 Uhr zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd mit zwei Lkw waren der rechte und mittlere Fahrstreifen sowie der Standstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe zeitweise gesperrt. Der Verkehr staut sich zwischenzeitlich auf rund sieben Kilometern.

WhatsApp Image 2021-10-13 at 14.04.29 (1)
Bildergalerie

Chaos nun auch in die Gegenrichtung: Weiterer Lkw-Unfall auf A8 bei Pforzheim

Bei dem Unfall wurden nach Angaben der Polizei insgesamt drei Personen verletzt. Während der 26-jährige Fahrer des hinteren Lasters mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, kamen die zwei Mitfahrer des vorderen Lkw mit leichten Verletzungen davon. Sie konnten die Fahrt gemeinsam mit dem 63 Jahre alten Fahrer nach der Unfallaufnahme fortsetzen. 

Der entsprechende Autobahnabschnitt wurde durch die Autobahnmeisterei Karlsruhe gereinigt und gegen 15.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, so die Polizei auf PZ-Nachfrage.