WhatsApp Image 2021-06-19 at 09.58.48-5
Ein älterer Mann bekommt in der Pforzheimer Jahnhalle seine Astrazeneca-Impfung. 

Erste Sonderaktion mit Astrazeneca am Samstag: Zwei Impfstraßen in der Pforzheimer Jahnhalle

Pforzheim. In der Pforzheimer Jahnhalle hat am Samstagmorgen die erste Impfaktion mit Astrazeneca-Dosen begonnen, die die Stadt vom Land Baden-Württemberg außer der Reihe zur Verfügung gestellt bekommen hat.

10.000 Dosen hat Pforzheim erhalten. Bei verschiedenen Aktionen sollen diese in den kommenden Wochen gezielt an die Pforzheimer Bevölkerung verteilt werden. Bei der Aktion am Samstag werden rund 200 Dosen verimpft.

WhatsApp Image 2021-06-19 at 09.58.49
Bildergalerie

Erste Sonderaktion mit Astrazeneca startet in der Pforzheimer Jahnhalle

Vor Ort gibt es zwei Impfstraßen. Um kurz nach 9 Uhr war in der Jahnhalle noch wenig los, immer zwei bis drei Leute wurden gleichzeitig eingelassen, den Impfwilligen wurden Terminslots zugewiesen. Vor der Halle bildete sich eine überschaubare Menschenschlange.

Impfung zu bestimmten Zeiten auch ohne Termin möglich

Allerdings: Zwischen 10 und 11.15 Uhr sowie zwischen 13 und 15.30 Uhr kann auch vorbeikommen, wer in Pforzheim wohnt aber keinen Termin hat. Gegen Vorlage des Personalausweises wurde und wird auch dann geimpft.

AdobeStock_429809461
Pforzheim

Pforzheimer Impfoffensive startet: Terminkarten auch in den Ortsteilen erhältlich

Pforzheims Erster Bürgermeister Dirk Büscher hatte sich am Freitag begeistert gezeigt: "Es ist toll, wie schnell und flexibel hier von allen Seiten gehandelt wurde, um kurzfristig die verschiedenen Sonderimpfaktionen zu ermöglichen."