761_0008_507359_Nagoldbad_Hitzebild_04
Wasserratten dürfen sich freuen: Im Pforzheimer Nagoldfreibad darf in Kürze wieder geschwommen, geplanscht und gebadet werden. 

Gute Nachrichten für Wasserratten: Nagoldbad öffnet in Kürze - allerdings mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Pforzheim. Viele Pforzheimer haben sich schon lange danach gesehnt, dass das zweite Freibad in der Goldstadt seine Pforten öffnet – und in Kürze ist es soweit, wie die Stadt am Freitag in einer Pressemitteilung bekanntgab. Allerdings: Die Öffnungszeiten sind wohl zunächst noch ziemlich eingeschränkt.

Am Mittwoch, 22. Juli, eröffnet das Nagoldbad wieder für die Öffentlichkeit. Aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen müssen auch für das Nagoldbad im Vorfeld Tickets erworben werden. Eintrittskarten können über das Ticketportal www.goldstadtbaeder.de, bei der Tourist-Info und im Ticketbüro in den Schmuckwelten erworben werden.

Das sind die Öffnungszeiten

Mo und Di: 9 bis 14 Uhr

Mi bis So :14 bis 19 Uhr

Neue Bezahlmöglichkeiten

Neben dem Nagoldfreibad können Wassersportler auch das Wartbergfreibad besuchen. Weil zuletzt Stimmen – unter anderem aus dem Jugendgemeinderat – nach anderen Bezahlmöglichkeiten laut wurden, kann man neben Paypal nun auch mit Giropay, Mastercard und Visa den Eintritt bezahlen.