760_0900_92286_Burger_King_WiHoe_05.jpg
Brachland ist dort, wo bis Ende 2015 eine Burger-King-Filiale stand. Foto: Meyer
760_0900_91795_Brand_Burger_King_2.jpg
Ende 2015 brannte der bis dahin bestehende Burger King bei der Autobahnausfahrt nieder. Foto: PZ-Archiv/Seibel

Kehrt Burger King auf die Wilferdinger Höhe zurück?

Pforzheim. Knapp drei Jahre ist es her, dass die Burger King-Filiale auf der Wilferdinger Höhe komplett abbrannte. Nun liegt der.Bauantrag für einen Neubau des Schnellimbisses zur Entscheidung vor. Doch wo genau die neue Filiale entstehen könnte, darüber hüllen sich die Verantwortlichen bislang in Schweigen.

In ein paar Tagen soll es soweit sein: Dann wird die Katze aus dem Sack gelassen, ob die Stadt den Bauantrag der Burger King Südwest GmbH (Zimmern ob Rottweil) genehmigt. Der Franchisenehmer der Fast-Food-Kette will an der Karlsruher Straße eine Filiale bauen.

Ermittlungen nach Brand bei Burger King Filliale in Pforzheim
Video

Ermittlungen nach Brand bei Burger King Filliale in Pforzheim

Burger King auf der Wilferdinger Höhe abgebrannt
Video

Burger King auf der Wilferdinger Höhe abgebrannt

Alle Beteiligten hüllen sich angesichts des noch laufenden, aber wohl kurz vor dem Abschluss stehenden Verfahrens in Schweigen. „Kein Kommentar“, heißt es von Oliver Reitz, dem Chef von Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). Auch die städtische Pressestelle bittet um Zurückhaltung und verweist auf eine Entscheidung, die in Kürze fallen werde.

Doch die Spatzen pfeifen es von den Dächern, Gerüchte wabern – und Fakten liegen auf dem Tisch: Fest steht, dass der Burger King an einem anderen Standort entstehen soll, als früher das Schnellrestaurant stand, das Ende 2015 abgebrannt war. Die Stadt informierte mit Schreiben vom 18. April den direkten Nachbarn über das geplante Bauvorhaben. Der brachte Einwendungen vor – vom Verstoß gegen die Baulinie über die zu erwartende Lärmbelästigung, die Parksituation, die Ampel-Situation vor der Tankstelle und die Müllproblematik. Man drohte mit rechtlichen Schritten – zeigt sich aber dennoch kompromissbereit, wenn der Franchisenehmer auf gewisse Forderungen eingehen würde wie beispielsweise die Verlagerung geplanter Parkplätze auf die Westseite (also zur Tankstelle hin), ein Zaun samt Büschen zum Nachbargrundstück, eine regelmäßige Müllbeseitigung und mindestens eine monatliche Reinigung der Glasfassaden des Nachbargebäudes.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

IMG_2797
Bildergalerie

Einsturz-Gefahr: Feuerwehr und THW reißen Gebäude-Teil bei Burger King ab

Brand Burger King Ermittlungen 1
Bildergalerie

Polizei sucht im Burger King nach der Brandursache

Brand Burger King 23
Bildergalerie

Vollbrand zerstört Burger King auf WiHö in Pforzheim - 2

Brand Burger King 1
Bildergalerie

Vollbrand zerstört Burger King auf WiHö in Pforzheim - 1

993861_1109375979075460_3931600025511383345_n
Bildergalerie

Flammenwand im Burger King auf der WiHö in Pforzheim

Mehr zum Thema:

Wo bleibt der Burger King auf der Wilferdinger Höhe?

Nach Brand: Neue Pläne für den Burger King nehmen Gestalt an

Burger King auf der Wilferdinger Höhe: Erst mal Abriss – alles Weitere offen

Es war einmal ein „Burger King“ – Neuer Gastro-Unternehmer gesucht

Burger King auf der Wilferdinger Höhe: Erst mal Abriss – alles Weitere offen

Burger King bleibt Brandruine - freigestellte Mitarbeiter auf Jobsuche 

Ausgebrannter Burger King: Ursache fürs Flammenmeer steht fest 

Einsturzgefahr im Burger King erschwert Suche nach Brandursache

Burger King zerstört: Feuerwehr und THW mussten Teil des Gebäudes abreißen

Feuer im Burger King: Keine Hinweise auf Brandstiftung oder Fahrlässigkeit

Burger King auf Wilferdinger Höhe abgebrannt - Tankstelle gesperrt 

Einen Überblick über die großen vergangene Brände in Pforzheim und der Region finden PZ-Plus-Leser hier.