nach oben
Ein Blick in das „Alte Haus im Wald“ – nur, wo ist der Ausgang? von Zepelin
22.11.2017

Knifflige Suche nach dem Ausweg - In Pforzheim eröffnet in Kürze ein Escaperoom

Man nehme eine Handvoll Menschen, sperre sie in einen Raum und gebe ihnen eine Stunde Zeit, wieder hinauszufinden – so ungefähr kann man sich das Konzept der sogenannten „Live Escape Games“ vorstellen. In Pforzheim steht jetzt zum aller ersten Mal ein „Escaperoom“ (deutsch etwa: Fluchtraum) in den Startlöchern.

Noch sind die Vorbereitungen in der ehemaligen Metzgerei an der Maximilianstraße 7 in vollem Gange. Am 1. Dezember wird es soweit sein. Schon vor dem Start ist das Interesse groß. Betreiber Ronald Wittig spricht von mehreren Reservierungen, die ihn bereits jetzt jeden Tag erreichten.

Bildergalerie: Exklusive Einblicke in den Pforzheimer Escaperoom

Die Besucher können zwischen zwei Themen-Räumen wählen: der „Area 75“ und dem „alten Haus im Wald“. Während es bei Letzterem darum geht, das – natürlich fiktive – Verschwinden eines Freundes aufzuklären sowie den Weg aus dem Raum zu finden, stellen seltsame Sichtungen in den 1960er-Jahren die Teams in „Area 75“ vor eine besondere Herausforderung.

Nur eine Stunde Zeit

Den Grusel- und Rätselfans bleiben bei beiden Missionen nur 60 Minuten Zeit. Grips und Teamgeist ist gefragt, um Rätsel zu lösen und die Geheimnisse aufzudecken. Der Zeitdruck sorgt für einen besonderen Adrenalinkick, doch hoffnungslos verloren ist niemand, sollte es mit der Lösung nicht klappen. Ein Spielführer überwacht via Kamera das Geschehen und kann im Bedarfsfall über Funk oder Monitor Hinweise geben. Und zur Not bleibt immer noch der Weg zurück.

Gebucht werden kann ab zwei Personen, üblich ist eine Gruppengröße von vier bis fünf Personen. Die Escaperooms seien nicht nur für Abenteuerlustige ab 14 Jahren, sondern auch für Firmen gut geeignet, denn das gemeinsame Rätsellösen fördere das Miteinander, erklärt Wittig.

Reservierungen für Donnerstag oder Freitag (14 bis 22 Uhr) und Samstag oder Sonntag (11 bis 23 Uhr) online unter www.escaperooms-pforzheim.de oder telefonisch unter (0 72 31) 1 67 75 33.

Mehr zum Thema:

Für Grusel- und Rätselfans: Escape-Room kommt nach Pforzheim

rouge ordinär
22.11.2017
Knifflige Suche nach dem Ausweg - In Pforzheim eröffnet in Kürze ein Escaperoom

Ich denke das wäre die perfekte location um die Jamaika-Sondierungen zum Erfolg zu führen. Frau Merkel und ihre Mitstreiter rein, Grips + Teamgeist aktiviert, bisschen Adrenalinkick und nach 60 Minuten ist das Werk vollendet. Und ganz nebenbei wird auch noch das Miteinander, das Wir-Gefühl gefördert. Einfach perfekt. mehr...

Faelchle
23.11.2017
Knifflige Suche nach dem Ausweg - In Pforzheim eröffnet in Kürze ein Escaperoom

Als ERgänzung fehlt nur noch ein Panic Room mehr...

Ladygaga
24.11.2017
Knifflige Suche nach dem Ausweg - In Pforzheim eröffnet in Kürze ein Escaperoom

Schon wieder eine Attraktion in Pforzheim, die niemand braucht. --LOL. Es langt doch wenn dieser "Scheiß" in ähnlicher Form im Fernsehen kredenzt wird. Und ja für Mutti und ihre Konsorten von Jamaika würde ich gar nichts bauen, da langen 3 Tage in einen Aufzug einsperren bei Wasser und Brot, das ist haufig genug. mehr...

foodo
24.11.2017
Knifflige Suche nach dem Ausweg - In Pforzheim eröffnet in Kürze ein Escaperoom

Mich selbst reizt so etwas nicht, ich habe aber schon von verschiedenen Leuten (Alter zwischen Anfang 20 bis Mitte 50), die das zum Beispiel in Karlsruhe ausprobiert haben, sehr positive Schilderungen gehört. mehr...