LKW kippt auf der A8 im Graben um und verkeilt sich in Leitplanke
Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 40.000 Euro. 

Lkw kippt auf A8 bei Friolzheim um: Autobahn erst nach langen Bergungsarbeiten wieder frei

Friolzheim. Auf der A8 ist am frühen Freitagmorgen auf Höhe Friolzheim ein Lkw umgekippt. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die Bergungsmaßnahmen sind seit kurz nach 10 Uhr beendet, alle Fahrstreifen sind wieder frei. Im morgendlichen Berufsverkehr hatte es sich in Richtung Stuttgart zeitweise bis zur Anschlussstelle Pforzheim-Ost gestaut.

Laut Mitteilung war der Lkw-Fahrer gegen 2 Uhr zwischen Pforzheim-Süd und Heimsheim aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts in den Grünstreifen gefahren, hatte dann nach links gegengelenkt, die Mittelleitplane touchiert, erneut gegengelenkt und war schließlich auf die rechte Seite in der Böschung umgekippt.

LKW kippt auf der A8 im Graben um und verkeilt sich in Leitplanke
Bildergalerie

Lkw kippt auf A8 bei Pforzheim in Graben

Der Schaden beträgt laut Polizei mindestens 40.000 Euro. Die Fahrbahn ist verunreinigt. Ursprünglich war die Polizei davon ausgegangen, dass die Bergungsarbeiten sogar bis 12 Uhr andauern würden und hatte darum gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Derzeit ist nur noch der Standstreifen an der Unfallstelle wegen Reparaturarbeiten gesperrt.

WhatsApp Image 2021-06-18 at 07.08.15
Region

Zwei Verletzte nach Frontalcrash zwischen Heimsheim und Tiefenbronn