760_0900_132224_Emma_Jaeger_Bad_Verbau_fuer_Rueckbau_01.jpg
Bevor das alte Emma-Jaeger-Bad abgerissen werden kann, braucht es einen Beschluss zum unterirdischen Rückbau.  Foto: Meyer 

Rückbau wird deutlich teuer: Pforzheimer Bad sorgt wieder einmal für Debatte

Pforzheim. Wieder mal haben die Bäder für Zündstoff unter Stadträten gesorgt. Und wieder mal wird am Ende nicht abgestimmt. Wie berichtet, verteuert sich der Rückbau des früheren Emma-Jaeger-Bads um bis zu 3,2 Millionen Euro, weil die Baugrube mittels eines Verbaus gesichert werden muss.

Zusätzliche Kosten, die ärgerlich seien, so CDU-Stadträtin Oana Krichbaum am Montagnachmittag im Werkeausschuss, denen ihre Fraktion aber

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?