760_0008_9461044_GAstro_legt_los_01
Nach langer Zwangspause haben auch im Raum Pforzheim die ersten Wirte wieder Gäste empfangen. Dazu passte das herrliche Biergartenwetter, das auch Bettina Monasso von „Peter’s Würmtal-Gaststätte“ strahlen ließ.  Foto: Moritz   Foto: Moritz

So haben sich Gastronomen in Pforzheim und der Region auf die Wiedereröffnung vorbereitet

Pforzheim/Enzkreis/Calw. Als Allererste machen die PZ-Redakteure an diesem Montagvormittag in „Peter’s Würmtal-Gaststätte“ den Test. Und ja, es fühlt sich richtig gut an, endlich mal wieder in einem urgemütlichen Biergarten zu sitzen. Wie Peter und Bettina Monasso haben sich alle Wirte ins Zeug gelegt, um Gästen nach der Corona-Zwangspause einen möglichst schönen Neustart zu bescheren. Trotz aller Bürden blickt man nicht nur im Würmtal in strahlende Gesichter. Ein wenig halte sich die Vorfreude aber noch in Grenzen, gesteht Bettina Monasso: „Ich weiß ja nicht, wie die Leute nun ticken.“

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?