1708_Unfall Wurmberger Straße
Warum das Auto gegen den Ampelmast gefahren ist, ist derzeit nicht bekannt. 

Zu schnell unterwegs? BMW prallt in Pforzheim gegen Ampelmast

Pforzheim. In der Wurmberger Straße ist am Mittwochmorgen ein BMW gegen einen Ampelmast geprallt, weil er vermutlich zu schnell gefahren ist. Das teilt die Polizei Pforzheim in einer Pressemitteilung mit. Der 30-jährige Fahrer sei bei dem Unfall verletzt worden. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 32 000 Euro geschätzt.

P_DSC08693
Bildergalerie

Offenbar zu schnell unterwegs: Auto prallt gegen Ampelmast in Pforzheim

Der Unfall sei um 8.45 Uhr passiert, so die Polizei weiter. Als der BMW-Fahrer von Wurmberger Straße rechts in die Gesellstraße abbiegen wollte, sei er vermutlich zu schnell unterwegs gewesen, weshalb er in der Kurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Ampel kollidiert ist.

Verkehrsunfall B10 Ersinger Kreuz
Pforzheim

55-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß beim Ersinger Kreuz