760_0900_114542_Archiv_Lisl_Schaaf_113_001.jpg
Lisl Schaaf .  Foto: Privat 

113-Jährige Lisl Schaaf aus Dietlingen in Chicago gestorben

Keltern/Chicago. Im Oktober vergangenen Jahres konnte Lisl Schaaf im fernen Chicago noch bei relativ guter Gesundheit ihren 113. Geburtstag feiern. Doch nun ist die gebürtige Dietlingerin, die mit 22 Jahren als Liesel Bürkle nach Amerika auswanderte, am 25. April in ihrer Wahlheimat verstorben.

Region

Drittälteste Deutsche kommt aus Dietlingen: Lisl Schaaf feiert ihren 113. Geburtstag

Nach einem erneuten Sturz sowie zunehmender Hör- und Sehschwäche und daraus resultierendem fehlenden Lebenswillen, so die Dietlinger Nichte Trude Kuczera, ist sie nach 113 Jahren und 192 Tagen nach einem erfüllten Leben verstorben. Mit unzähligen Telefonaten hatte sie bis zuletzt mit erstaunlicher geistiger Frische den Kontakt in die alte Heimat aufrecht erhalten. Lisl Schaaf zählte mit ihren 113 Jahren zu den ältesten Menschen der Welt und galt als älteste noch lebende gebürtige Deutsche.

Region

Die rüstige Lisl: Kelternerin in Chicago wird am Dienstag 112 Jahre alt