760_0900_127604_urn_newsml_dpa_com_20090101_210519_90_00.jpg
Auch die Impfquote soll verbessert werden.   Foto: Jörg Carstensen/dpa

Aufklärung als wichtiger Faktor: Debatte um hohe Corona-Inzidenzen in Mühlacker geht weiter

Mühlacker. Die Diskussionen rund um die hohen Corona-Zahlen in Mühlacker reißen nicht ab. Nachdem CDU-Stadt- und Kreisrat Günter Bächle zu Beginn dieser Woche die Thematik mit einer Pressemitteilung angestoßen hatte, gehen infolge der Berichterstattung unvermindert zahlreiche Rückmeldungen bei der PZ sowie bei Bächle selbst ein. Nach wie vor ist deutlich zu erkennen, dass die überwiegende Mehrheit der Bürger, die sich zu Wort meldet, Bächle unterstützt.

Bächle hatte unter anderem gefordert, Stadt und Landkreis müssten im Falle sehr hoher Infektionswerte eine bessere Informationsstrategie verfolgen und die Einhaltung der aktuell

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?