Klinikum am Weissenhof
Polizisten besprechen sich vor der Klinik am Weissenhof. Vier Männer sind aus einer geschlossenen Station des Klinikums im Kreis Heilbronn geflüchtet. Die Männer, darunter drei rechtskräftig verurteilte Straftäter, gelten als gefährlich und sind möglicherweise bewaffnet.  Foto: Bernd Weißbrod/dpa 

Nach Flucht aus Psychiatrie: Polizei sucht mit Fahndungsfotos noch immer nach Straftätern

Weinsberg. Nach der Flucht von vier Männern aus einer geschlossenen Psychiatrie in Weinsberg nahe Heilbronn hat die Polizei einen der Flüchtigen festgenommen. Er sei noch am Donnerstagabend nach konkreten Hinweisen auf den Aufenthaltsort festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei dem Festgenommenen soll es sich um einen 37-Jährigen handeln. Den vier Männern war am Mittwochabend die Flucht aus der geschlossenen Station des Klinikums gelungen.

Wie die Männer zwischen aus der geschlossenen Station des Klinikums im Landkreis Heilbronn entkamen, ist weiter unklar. Die Polizei hat Fotos der Flüchtigen veröffentlicht und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer die Männer sehe, solle sich nicht in Gefahr begeben, sondern die Polizei rufen, hieß es.

Nach diesen Männern sucht die Polizei

DUGA, Cristian, Beschreibung:

  • ca. 1,71 Meter
  • ca. 57 kg
  • 36 Jahre alt
  • südeuropäisches Aussehen
  • Piercing Ohr links und rechts
  • diverse Tätowierungen
  • braune dunkle kurze Haare
  • Kleidung unbekannt
Christian_Duga_Person_3_
Christian Duga. Foto: Polizei

CHERIF, Yousef, Beschreibung:

  • ca.1,89 Meter
  • ca. 69 kg
  • 24 Jahre alt
  • schlank, nordafrikanisches Aussehen
  • Piercing Ohr links und rechts
  • O-Beine
  • mehrere Narben
  • braune Augen
  • schwarze Haare kurz, gelockt
  • Kleidung unbekannt
Yousef_Cherif_Person_2_
Yousef Cherif. Foto: Polizei

ADEMI, Mekail, Beschreibung:

  • ca. 1,84 Meter
  • ca. 70 kg
  • 28 Jahre alt
  • hager
  • Hakennase
  • Geheimratsecken
  • braune Augen
  • Bart
  • Kleidung unbekannt
Mekail_Ademi_Person_1_
Mekail Ademi. Foto: Polizei

Ausbruch aus Hirsau vor zwei Jahren

Im April 2019 waren vier Strafgefangene aus dem Zentrum für Psychiatrie in Hirsau geflohen. Sie hatten zwei Pfleger gewaltsam überwältigt und eingesperrt. Die Polizei fasste damals zwei der Flüchtigen noch in der selben Nacht, die anderen zwei am darauffolgenden Vormittag. Alle vier wurden zu Haftstrafen von jeweils knapp über einem Jahr verurteilt.

Ausbruch aus der Klinik am Weissenhof
Baden-Württemberg

Flucht von vier Straftätern im Kreis Heilbronn erinnert an Ausbruch in Hirsau vor zwei Jahren

Nutzer der PZ-App finden die Fahndungsfotos hier.