"Wetten, dass..?" - Jubiläumsshow
Thomas Gottschalk kommt zu Beginn der Jubiläumsshow "Wetten, dass..?" auf die Bühne. 

Auch vier Pforzheimer mit dabei: Wiederauflage von "Wetten, dass..? ein Riesen-Erfolg

Nürnberg/Pforzheim. Am Samstag hat das ZDF die Kultsendung "Wetten, dass..?" sieben Jahre nach dem Abschied und 40 Jahre nach der ersten Ausgabe wieder aus der Sockenkiste geholt – und das mit riesigem Erfolg.

Rund 14 Millionen Zuschauer vor dem TV sahen die Wiederauflage aus der Nürnberger Messehalle und dürften beim Anblick von Thomas Gottschalk und seinen Star-Gästen auf der Couch nostalgisch in Erinnerungen an alte Zeiten, als die Sendung zum Samstagabend-Stammprogramm in vielen Haushalten gezählt hatte, geschwelgt haben.

Wie hat Ihnen die Wiederauflage von "Wetten, dass..?" gefallen?
39%
10%
51%

Gottschalk, der die Show bis zum Unfall von Kandidat Samuel Koch im Jahr 2011, der seitdem vom Hals abwärts querschnittgelähmt ist, moderiert hatte, begrüßte gemeinsam mit Co-Moderatorin Michelle Hunziker unter anderem die ABBA-Stars Björn Ulvaeus und Benny Andersson, Rocker Udo Lindenberg und Helene Fischer.

Pforzheimer Tänzer Seite an Seite mit Helene Fischer

Und auch vier Pforzheimer schafften es – wenn auch von vielen unentdeckt – in die Sendung. Seite an Seite mit Fischer sorgten die Tänzer Violetta Kromer, Camillo Lauricella, Diandra Sarina Krohn und Michele Loggia, die bereits mehrfach mit der Schlagerqueen zusammengearbeitet haben, bei deren Auftritt für einen der Höhepunkte des Abends.

Am Tag nach der Show machte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler den Zuschauern und Fans dann sogar Hoffnung, dass mit "Wetten, dass..?" doch noch nicht endgültig Schluss ist.

"Wetten, dass..?" - Jubiläumsshow
Der Auftritt von Helen Fischer und ihren Tänzern ist eines der Highlights des Abends.

"Wir freuen uns sehr über den großartigen Erfolg der Jubiläumsausgabe. Eine Fortsetzung war eigentlich nie geplant. Angesichts der großen Resonanz werden wir aber sicher darüber noch einmal nachdenken", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Sven Sartison

Sven Sartison

Zur Autorenseite