760_0900_114646_Raphael_Muerle_3.jpg
Raphael Mürle mit seinem Denker aus dem Stück „Nix perfekt“.  Foto: Privat 

"Kultur fürs Wohnzimmer": Raphael Mürle erweckt Figuren zum Leben

Pforzheim. Figuren an Fäden haben auch in unserer hochtechnisierten Welt nichts von ihrer Faszination verloren. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen verblüfft, wenn eine Marionette zum Leben erweckt wird. Raphael Mürle besitzt ein außergewöhnliches Gespür für seine Figuren, sodass Spieler und Figur zu verschmelzen scheinen. Diese Kunst lässt

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?