AdobeStock_26299962
Weil während des Waschvorgangs Wasser ausgelaufen ist, hat "Menschen in Not" einer alleinerziehenden Mutter beim Kauf einer neuen Waschmaschine geholfen. 

Bad unter Wasser: Menschen in Not unterstützt Mutter beim Kauf von neuer Waschmaschine

Pforzheim. Die alleinerziehende Mutter Christina L. (Name geändert) lebt mit ihren drei Kindern (1, 6 und 9 Jahre) in einer Wohnung. Schon seit einigen Monat ist die Waschmaschine defekt.

Obwohl während des Waschvorgangs Wasser austritt und das Bad unter Wasser setzt, wird diese weiterhin genutzt. Derzeit schnallt die Familie die Waschmaschine mit Zurrgurten während des Waschgangs an. Dies hilft leider nur sehr wenig. Das Jobcenter bietet ein zinsloses Darlehen in Höhe von 150 Euro an.

760_0008_10254062_0S1A9815
Pforzheim

Juwelier Leicht spendet 5000 Euro für "Menschen in Not"

Die Mutter hat die Befürchtung, dass sie Schwierigkeiten haben wird, Raten neben den anderen Ausgaben zu bezahlen. Deshalb hat "Menschen in Not" die Familie beim Kauf einer Waschmaschine unterstützt.

Susanne Knöller

Susanne Knöller

Zur Autorenseite