nach oben
Ein dubioser Kettenbrief sorgt derzeit bei WhatsApp-Nutzern für Verunsicherung.
Ein dubioser Kettenbrief sorgt derzeit bei WhatsApp-Nutzern für Verunsicherung. © dpa
25.10.2017

Falsche "Rauchmelder-Kontrolleure" unterwegs? – PZ-news klärt, was an dem WhatsApp-Mythos dran ist

Pforzheim/Enzkreis. Seit einigen Tagen sorgt ein Kettenbrief auf WhatsApp für Furore. Darin ist von dubiosen "Rauchmelder-Kontrolleuren" die Rede, die ihr Unwesen treiben – auch in Pforzheim und dem Enzkreis. Schenkt man der Nachricht Glauben, die derzeit zwischen den Messenger-Usern der Region kursiert, ist eine organisierte Verbrecherbande am Werk. PZ-news hat die Polizei gefragt, was an dem digitalen Gerücht dran ist.

"Wir bekommen gerade Meldung intern von der Feuerwehr. ..es sind Leute unterwegs, die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen, ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind....nicht rein lassen und Polizei rufen. ...eine organisierte Verbrechen Bande!!! Weiter posten!!" – so lautet die original Nachricht, die aktuell auf WhatsApp die Runde macht und bereits einige Male über den Messenger auch bei PZ-news einlief. Zugegeben: Der in nicht ganz korrektem Deutsch geschriebene Text mag einschüchternd klingen.

Auf Nachfrage gibt die Polizei aber sofort Entwarnung: "Das ist absoluter Quatsch", erklärt Polizeisprecher Fritz Bahholz vom Polizeipräsidium Karlsruhe. Den Ordnungshütern sei bislang kein einziger solcher Fall bekannt.

Derlei Kettenbriefe haben bereits häufiger für Verunsicherung bei WhatsApp-Nutzern gesorgt. Hier einige der kuriosesten Meldungen, die es bis in die "Pforzheimer Zeitung" geschafft haben:

"DRINGEND!!!!" - Fake-Kettenbriefe ängstigen WhatsApp-Nutzer

Unsinnige WhatsApp-Kettenbriefe drohen mit Kontolöschung und Virus

Warnung per WhatsApp: Giftiges Pulver in Briefumschlägen und CD-Hüllen

Neue Abofalle bei WhatsApp: So erkennen Sie die Abzockmasche

Wenn Sie immer gut und verlässlich informiert über das Geschehen in Pforzheim, der Region und darüber hinaus sein möchten, melden Sie sich gerne bei unserem Newsletter an. Sie erhalten rund fünf Mal am Tag die spannendsten Nachrichten per WhatsApp.