nach oben
Zwei Bewohnerinnen wurden bei dem schlimmen Brand am Donnerstag schwer verletzt. Eine 82-Jährige erlag jetzt ihren Verletzungen. © Tilo Keller
13.06.2018

23-jähriger Pfleger nach Brandstiftung in Seniorenzentrum festgenommen

Oberderdingen. Die Gemeinde Oberderdingen kann aufatmen: Nach dem Brand in einem Seniorenheim ist ein 23-jähriger Pfleger festgenommen worden. Bei dem Brand ist eine 82 Jahre alte Bewohnerin ums Leben gekommen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, kam der Mann, der in dringendem Tatverdacht steht, für den Brand verantwortlich zu sein, am Mittwochnachmittag in Untersuchungshaft. Bei ihm handelt es sich um jenen Verletzten, der im Zuge des Brandgeschehens mit einem Kreislaufzusammenbruch in eine Klinik kam.

Folgenschwerer Brand in Oberderdinger Seniorenheim

Bildergalerie: Feuer in Oberderdingen: Altenheim evakuiert

Die seit dem Brand von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und dem Kriminalkommissariat Bruchsal geführten Ermittlungen erhärteten schließlich den Tatverdacht gegen den 23-jährigen Deutschen, der bei Brandausbruch auch auf der betroffenen Station als Pfleger im Dienst war. Schließlich förderten die am Dienstag vorgenommenen Durchsuchungen weitere Indizien zu Tage.

Bislang hat sich der Beschuldigte zu den Vorwürfen des Mordes und der besonders schweren Brandstiftung laut Polizei nicht geäußert. Der zuständige Haftrichter ordnete die Untersuchungshaft gegen den aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe stammenden Mann an. Nach PZ-Informationen kommt der 23-Jährige aus Oberderdingen. Dies wollte die Staatanwaltschaft auf Nachfrage nicht bestätigen.

Derzeit dauern die Ermittlungen noch an. Die Ermittler suchen nach weiteren Indizien. Sie prüfen auch, ob der 23-Jährige mit weiteren Bränden in Oberderdingen in Verbindung steht. In den vergangenen Monaten hatte ein "Feuerteufel" in und um Oberderdingen sein Unwesen getrieben.

Mehr zum Thema:

23-jähriger Pfleger nach Brandstiftung in Seniorenzentrum festgenommen

Ermittlung wegen Mord nach Brandstiftung in Oberderdinger Seniorenzentrum

Brand in Altenheim: Zwei Frauen in Lebensgefahr, 130 Einsatzkräfte vor Ort

Nach Brand in Seniorenzentrum: Bewohnerin verstorben

Furcht vor dem Feuerteufel: Binnen kurzer Zeit steht Oberderdinger Scheune zweimal in Flammen