nach oben
Moderator Rudi Cerne führte durch die Sendung, die am Mittwoch im ZDF ausgestrahlt wurde.
Moderator Rudi Cerne führte durch die Sendung, die am Mittwoch im ZDF ausgestrahlt wurde. © dpa
14.06.2018

Raub aus Hamberg bei "Aktenzeichen XY" - 20 Hinweise, aber keine heiße Spur

Neuhausen-Hamberg. Am Tag nach dem Fernsehbericht von "Aktenzeichen XY" über den brutalen Raub in Hamberg sind rund 20 Hinweise bei der Polizei eingegangen.

"Sowohl zu dem gesuchten weißen Fahrzeug als auch zu den Schmuckstücken haben wir Tipps aus dem gesamten Bundesgebiet erhalten", erklärte Polizeisprecher Frank Otruba gegenüber PZ-news. Der weiße Skoda sei an verschiedenen Orten gesichtet worden und einige der Schmuckstücke offenbar auf Verkaufsplattformen im Internet aufgetaucht. Jedoch sei bislang keine ganz heiße Spur dabei, so Otruba weiter. Bis die Ermittler jeden Hinweis einzeln bis ins Detail geprüft hätten, werde noch einige Zeit verstreichen.
Das ZDF hatte in der Sendung den Raub, der sich im Februar des vergangenen Jahres ereignet hatte, in enger Zusammenarbeit mit der Polizei detailgetreu nachgestellt. Darin wurde die von drei maskierten Männern verübte Tat auf ein älteres Ehepaar gezeigt. Der ehemalige Edelsteinfasser und seine Frau wurden gegen 4 Uhr von drei Männern geweckt, die sich Zutritt zu ihrem Haus in Neuhausen-Hamberg verschafft hatten und offenbar genau wussten, wonach sie suchten. Sie sprachen mit osteuropäischem Akzent und gingen äußerst brutal mit dem Ehepaar um. Sie drohten, der Frau einen Finger abzutrennen und verprügelten den 75-jährigen Mann, obwohl er ihnen das Versteck des Schlüssels genannt hatte. Sie fesselten die Eheleute mit Kabeln, raubten zwei Tresore leer. Auf der Flucht verloren sie auf einem Feldweg einen Ring, der zwei Monate später in der Nähe des Tatortes gefunden wurde. Die Opfer haben fast alles verloren.

Die ganze Sendung, inklusive dem Fall aus Hamberg (ab 1.11.24) finden Sie hier: *KLICK*

Bereits vor einigen war ein ähnlicher Fall aus dem Enzkreis aus dem Jahr 2004 schon einmal Thema bei "Aktenzeichen XY". Damals war Kriminalhauptkommissar Ulli Conle zu Gast in der Sendung, um über einen Raub auf ein Ehepaar aus Illingen zu sprechen. Auch hier gingen die Täter äußerst brutal vor, knebelten ihre Opfer und raubten sie anschließend aus. Trotz zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung nach der Sendung wurde der Fall bis heute nicht aufgeklärt.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Pforzheimer Zeitung oder im Epaper auf PZ-news.de!

Mehr zum Thema:

Schmuckraub im TV: Fall aus Neuhausen bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Brutaler Überfall auf älteres Ehepaar schockt Hamberg

Einbrecher überfallen und fesseln in Hamberg älteres Ehepaar im Schlaf