nach oben
© Symbolbild: dpa
24.05.2019

Pforzheim nimmt weitere Kita-Einrichtungen in Betrieb

Pforzheim. Um dem Mangel an Kitaplätzen entgegenzuwirken, arbeitet die Stadt Pforzheim kontinuierlich an der Bereitstellung weiterer Unterbringungsmöglichkeiten. So sollen bis zum Ende diesen Jahres sechs zusätzliche Einrichtungen in Betrieb genommen werden.

Hier gibt es die neuen Kitaplätze

  • Krippe mit Kindergarten „Himpelchen und Pimpelchen“ an der Baldung-Grien-Straße 19
  • Krippe Kronprinzen an der Kronprinzenstraße 77
  • interkulturelle Krippe und Kita an der Steubenstraße 16
  • Waldorfkindergarten Waldgruppe beim Friedhof Dillweißenstein
  • intergenerativer und tiergestützter Naturkindergarten an der Wolfsbergallee
  • Waldkita Huchenfeld

Sofern Eltern Interesse an diesen Einrichtungen haben, können sie diese bereits über die Vormerkstelle oder auch online vormerken lassen.

Mehr zum Thema:

Kitas in Personalnöten: Einrichtungen müssen teilweise Öffnungszeiten verkürzen

Huchenfelder Eltern warten verzweifelt auf neue Kita

Stadt stellt Pläne für den Ausbau von Hortplätzen in Pforzheim vor

Dem Tiergarten fehlt es an Kinderärzten – auch Kitas werden dringend benötigt

Es fehlt an Kita-Plätzen - auch Waldkindergarten wird an Misere in Huchenfeld nichts ändern