nach oben

"Dem kalten und nassen Sommer in Deutschland entflogen auf die Malediven" – vielen Dank für das Foto an Denise Kröll aus Niefern-Öschelbronn.
Region

PZ-news sucht Ihre schönsten Sommerbilder – es winken attraktive Preise

Pforzheim/Enzkreis. Nach einer kurzen Verschnaufpause soll der Sommer nun wieder Einzug in Pforzheim und der Region halten. Grund genug für das Online-Portal PZ-news, mit seiner Leser-Aktion in die nächste Runde zu gehen. ... mehr

Hasskommentare auf Facebook können jeden treffen - aber jeder kann sich auch mit einer Strafanzeige dagegen wehren. Foto: dpa
Pforzheim

Hetze im Netz hat Folgen: Strafbefehl wegen Facebook-Eintrag

Pforzheim. Dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist, ist ein Satz, den Politik und Justiz gebetsmühlenartig wiederholen. Oft ist er inzwischen auch Realität, wie eine steigende Zahl von Strafbefehlen und Urteilen wegen Hasskommentaren zeigt. Wie berichtet, sieht sich der Pforzheimer „Bürgerwehr“-Aktivist und Demonstrations-Organisator Andreas Fabrizius nach Äußerungen auf Facebook derzeit dem Vorwurf der Volksverhetzung gegenüber. ... mehr

Hetzparolen und Hasskommentare - Facebook macht ...

Sauber, schlicht und unauffällig – und oben wartet ein grandioser Blick auf Stadt und Wald: Die Vierordtstaffel bietet gepflegtes Understatement. Seibel
Pforzheim+

Die Vierordtstaffel: Unten unauffällig, oben zauberhaft

Die Vierordtstaffel beginnt zurückhaltend, bietet am Ende jedoch mit der Hachelanlage einen schönen Park sowie einen grandiosen Blick auf die Stadt ... mehr

Immer schön ausbalancieren: Redakteurin Nina Giesecke übt sich als Kellnerin.
Pforzheim

Ninas Ding: Beim Balancieren auf dem OechsleFest bloß nicht kleckern

Schweiß rinnt mir über die Stirn. Gerade habe ich mir die Finger an einem heißen Teller verbrannt und nun melden sich auch noch meine Füße. Um mich herum wuseln junge Mädchen hin und her. Sie stemmen Tabletts voller Getränke oder balancieren mehrere Teller in den Händen. Seit einer Stunde laufe ich mit ihnen auf dem OechsleFest zwischen den vielen Biertischen der Enzauenstuben hin und her. Einmal Maultaschen mit Kartoffelsalat hier, eine Weißherbstschorle da. ... mehr

Neben Lehrern engagieren sich auch Schulsozialarbeiter und Ehrenamtliche für den Bildungserfolg ihrer Schützlinge. Symbolfoto: Stratenschulte
Pforzheim

Positivtrend: Weniger Schulabbrecher in Pforzheim - Nicht mehr Schlusslicht

Bei der Arbeitslosigkeit ist Pforzheim regelmäßig Schlusslicht im Südwesten, bei den Schulabgängern ohne Hauptschulabschluss ergibt sich jedoch ein anderes Bild, wie die Regionaldatenbank zeigt, die „Spiegel Online“ ausgewertet hat. Dort werden die Informationen der Statistischen Landesämter gesammelt. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Bürgermeisterin entlässt Praktikantin mit Kopftuch - Beifall von AfD

Luckenwalde. Die Bürgermeisterin der brandenburgischen Stadt Luckenwalde hat einer palästinensischen Praktikantin nach einem Tag gekündigt, weil die 48-Jährige bei der Arbeit ihr Kopftuch nicht abnehmen wollte. ... mehr

Auch die weltberühmte Tempelanlage von Bagan ist betroffen. Foto: Hein Htet
Brennpunkte

Erdbeben in Myanmar beschädigt viele historische Tempel

Bagan/Naypyidaw (dpa) - Bei dem Erdbeben mit mindestens vier Toten in Myanmar sind rund 230 Tempel und Pagoden beschädigt worden. Darunter waren 185 der buddhistischen Bauwerke in der historischen Anlage von Bagan, wie das Kulturministerium mitteilte. ... mehr

Der Journalist und ehemalige Chefredakteur der «Bravo», Alex Gernandt, zeigt die erste «Bravo» vom 26. August 1956 (rechts) und eine Ausgabe von 1994.
Deutschland

Die "Bravo" wird 60 - Millionen von Teenagern ins Leben begleitet

Für Millionen Teenager war sie der Inbegriff der Jugend, jetzt nähert sich die «Bravo» langsam dem Rentenalter. An diesem Freitag wird sie 60 - und tatsächlich gibt es inzwischen ein paar altersbedingte Gebrechen. ... mehr

Haben Sie in Ihrer Jugend "Bravo" gelesen?

Seismogramm der Überwachungsstation Matera in Süditalien, die in der Nacht des 24.08.2016 gegen 03.30 Uhr ein Erdbeben d
Thema des Tages

Geophysiker: Erdbeben war nicht vorherzusagen

Berlin (dpa) - Das Erdbeben in Zentralitalien hätte nach Expertenmeinung nicht zuverlässig vorhergesehen werden können. In der Region seien jederzeit Erdbeben dieser Stärke möglich - ohne messbare seismische Signale im Vorfeld. ... mehr

Sport regional

PZ-Interview mit Teo Rus: "Nur wer etwas riskiert, wird belohnt"

Vor dem anstehenden Oberliga-Spiel am Samstag gegen SV Oberachern (17.00 Uhr) steht CfR-Coach Teo Rus der PZ Rede und Antwort. ... mehr

Dominik Nusser, Regionaldirektor in der Mühlacker Klinik, musste nun den Kreißsaal schließen. Foto: Schierling
Mühlacker

Akuter Mangel an Hebammen: Kreißsaal in Mühlacker geschlossen

Wer sein Kind in den kommenden Wochen in Mühlacker entbinden wollte, hat schlechte Karten: Aufgrund der aktuellen Personalsituation kann der Kreißsaalbetrieb im Krankenhaus Mühlacker von Donnerstag an nicht aufrechterhalten werden. Wie die Regionale Klinken Holding, der Betreiber der Enzkreis-Kliniken in Mühlacker, in einer Pressemitteilung erklärt, sei in der bis voraussichtlich auf Anfang Oktober begrenzten Zeitphase die Notfallbetreuung von Schwangeren gewährleistet. Routineentbindungen können allerdings nicht stattfinden. ... mehr

Hans-Jörg Klotz, Mustafa Akdogan und Laura Münchinger (von links) in einem griechischen Flüchtlingslager. Mohammed El Faquir (hinten) von den Médecins Sans Frontières (Ärzte ohne Grenzen) und sein Bruder Badr (rechts) unterstützten die Maulbronner bei ihrer Arbeit. Foto: Privat
Mühlacker

„Maulbronn hilft“: Dritte Tour in Flüchtlingslager beendet

Maulbronn. Theofanis Morkotinis hat es mit eigenen Augen gesehen: Immer noch herrschten zum Teil „katastrophale Zustände“ in den Flüchtlingslagern im Norden Griechenlands, sagt er. In Diavata, einem Lager nahe Thessaloniki, sei es besonders schlimm: „Dort gibt es kein fließend Wasser, keinen Arzt. Ein Zaun umgibt die Zelte – die Menschen sind eingepfercht wie die Tiere“, berichtet er. ... mehr

Thomas Küntzel, der Leiter der archäologischen Grabungen, hat das Abbild eines Mönchs auf einerGrabplattte aus dem Jahr 1341 zeichnerisch dokumentiert.  Frei
Pforzheim

Erstmals Abbild eines Mönchs entdeckt

Da staunte selbst Thomas Küntzel, der im Auftrag des Landesamts für Denkmalpflege die archäologischen Grabungen auf dem Rathaushof leitet: Zwei Grabsteine sind freigelegt worden, die die Jahrhunderte fast unversehrt überstanden haben. Der eine stammt von 1282 und zeigt wohl einen Kreuz- oder Lilienstab, auf dem anderen von 1341 ist ein Mönch dargestellt – die erste Abbildung eines Angehörigen des Dominikanerklosters, das um 1260 in Pforzheim gegründet wurde. ... mehr

Drei Wohnungen bleiben unbewohnbar. Fotos: Seibel (Archiv)
Pforzheim

Lampe, Kippe oder Kerze – Brandursachen unter der Lupe

Pforzheim. Noch immer können drei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Bleichstraße nicht wieder bezogen werden. Zu viel Schaden ist infolge eines Brandes am vergangenen Sonntag im zweiten Obergeschoss des Gebäudes entstanden. Mittlerweile hat die Polizei eine Vermutung, wie es zu dem Brand kommen konnte, der einen Schaden von zwischen 250000 und 300000 Euro verursachte. ... mehr

Mehr als 16 000-mal zu neuen Zielen gestartet: Der Lufthansa-Airbus A 321, der den Namen „Pforzheim“ in die Welt hinausträgt. Foto: Lufthansa
Pforzheim

Höhenflüge im Namen der Stadt „Pforzheim“

Giuseppe Verdi, die Lufthansa und Pforzheim haben auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam. Schaut man aber auf den Rumpf des Airbus A 321-200 mit der Kennung „D-AIDA“, schließt sich schnell der Kreis. Der Flieger trägt nämlich stolz den Namen „Pforzheim“ auf der Bugseite. ... mehr

Die SPD-Mitglieder Bernd Klapper und Drederic Striegler (von links) gaben eine Erfrischung für Monsterjäger beim Landratsamt aus. Gefreut haben sich unter anderem die beiden Pokémon-Fans Erol Yildiz (rechts) und Önder Ozsözer. Foto: Seibel
Pforzheim

SPD serviert Erfrischung für die Pokémon-Jagdgesellschaft

Der SPD-Kreisverband besucht Monster-Jäger: Das Handy-Spiel „Pokémon Go“ bringe die junge Generation gerade wieder dazu, sich im Freien zu bewegen und kleine Monster alleine oder in Gruppen zu fangen. Das habe der SPD-Kreisverband mit einer witzigen Aktion aufgreifen wollen, erklärt SPD-Kreisvorsitzender Frederic Striegler.Dort am Landratsamt an der Zähringerallee, wo immer wieder abends Frauen und Männer auf Pokémon-Jagd zu finden sind, haben sich Mitglieder des Kreisverbands, darunter Vorstandbeisitzer Bernd Klapper, und der SPD-Fraktion am Mittwochabend unter die Jäger gemischt. ... mehr

Revierförster Michael Steinbeck auf dem Grillplatz am Waldrand von Stein: Das Enzkreis-Forstamt hofft angesichts der Waldbrandgefahren auf verantwortungsbewusste Nutzer in der Region. Foto: Seibel
Region

Im Wald wird es brandgefährlich – Verantwortungsvolles Handeln gefordert

Das Hochdruckgebiet „Gerd“ freut die Sonnenanbeter. Allerdings steigt mittlerweile auch die Gefahr von Waldbränden. Je nach Wetterportal soll es am Donnerstag zwischen 34 und 35 Grad heiß werden. Das wäre nochmals eine starke Temperaturzunahme, denn die vom Deutschen Wetterdienst gemessenen Tageshöchstwerte lagen am Mittwoch laut DWD-Pressestelle bei 30,5 Grad für die Station Ispringen und 31,1 Grad für die Station Mühlacker. ... mehr

Foto: picture-alliance
Region

Enkeltrickbetrüger in Karlsruhe und Pforzheim unterwegs - ohne Erfolg

Karlsruhe/Pforzheim. Im Raum Karlsruhe und Pforzheim sind derzeit wieder Enkeltrickbetrüger unterwegs – bislang jedoch ohne Erfolg. ... mehr

Anzeige
Die Hilfsorganisationen sind mit der Situation in der Region überfordert. Foto: Kristin Palitza
Brennpunkte

Unicef: 1,4 Millionen Kinder auf der Flucht vor Boko Haram

Johannesburg (dpa) - Die Gewalt der islamistischen Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias und den Anrainerstaaten schätzungsweise 1,4 Millionen Kinder zur Flucht gezwungen. ... mehr

Nach «Spiegel»-Informationen bereitet sich die Bundeswehr bereits für einen möglichen Abzug vor. Foto: Bundeswehr/Falk B
Brennpunkte

Ruf nach Abzug der Bundeswehr aus der Türkei wird lauter

Berlin (dpa) - Der SPD-Verteidigungspolitiker Rainer Arnold, fordert wegen des Besuchsverbots für deutsche Abgeordnete den Abzug der deutschen Tornado-Jets von der Nato-Basis im türkischen Incirlik. Nach «Spiegel»-Informationen bereitet sich die Bundeswehr bereits für einen möglichen Abzug vor. ... mehr

In der Ferienmetropole am Mittelmeer gilt das Burkini-Verbot seit vergangener Woche. Foto: Jean Christophe Magnenet/AFP/
Brennpunkte

Streit um Burkini-Verbote in Frankreich verschärft sich

Nizza (dpa) - Der Streit um das Verbot von Ganzkörper-Badeanzügen für Musliminnen in Frankreich eskaliert. Bilder einer Frau, die am Strand von Nizza von vier Polizisten kontrolliert wird, lösten Empörung aus. ... mehr

Bei der Offensive «Schutzschild Euphrat» dürfte es der Türkei neben der Bekämpfung des IS vor allem darum gehen, einen w
Brennpunkte

Türkische Offensive vertreibt IS aus syrischer Grenzstadt

Istanbul/Berlin (dpa) - Türkische Truppen und syrische Rebellenkämpfer haben die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus dem strategisch wichtigen Grenzort Dscharablus im Norden Syrien vertrieben. ... mehr

In erster Linie sind Lehrer mit befristeten Verträgen betroffen. Foto: Peter Endig/Archiv
Brennpunkte

Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos

Berlin (dpa) - Die Bundesländer haben während der Sommerferienzeit im vergangenen Jahr tausende Lehrer mit befristeten Verträgen in die Arbeitslosigkeit geschickt. Im August 2015 steig die Zahl der arbeitslosen Lehrerinnen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen auf knapp 11.100. ... mehr

Aus Sicht der CSU sollte «die Nähe des Kulturkreises stärker bei der Auswahl der Zuwanderer beachtet werden.» Foto: Patr
Brennpunkte

CSU will bei Zuwanderern Nähe zum Kulturkreis prüfen

München (dpa) - Die CSU will Zuwanderung von der Nähe zu deutschen Wertvorstellungen abhängig machen. ... mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Weil spricht von einem «deutlich zweistelligen Milliardenbetrag als Entlastung». Foto:
Brennpunkte

Forderung nach Steuersenkungen aus Union und SPD

Berlin (dpa) - Angesichts der Rekordeinnahmen des Staates wird der Ruf nach Steuersenkungen lauter. Politiker sowohl der Union als auch der SPD machen sich dafür stark, die Bürger an den milliardenschweren Überschüssen öffentlicher Haushalte stärker teilhaben zu lassen. ... mehr

WhatsApp, Facebook und Co nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Foto: Jens Kalaene
Brennpunkte

Dein Freund, das Netz: Medien dominieren die Freizeit

Berlin (dpa) - Freunde in der Kneipe treffen? Mal zu Oma fahren? Bei vielen Bundesbürgern sind persönliche Begegnungen nach der repräsentativen Umfrage «Freizeit-Monitor» seltener geworden. ... mehr

Ramen sind eine Art ursprünglich japanischer Nudeln aus Weizenmehl. Foto: Harish Tyagi/Archiv- und Symbolbild
Brennpunkte

Instantnudeln sind die neue Währung in US-Gefängnissen

Washington (dpa) - Instantnudeln sind einer Studie zufolge dabei, als neue Währung in US-Gefängnissen Zigaretten abzulösen. Der Grund liegt weniger darin, dass weniger geraucht wird, sondern im schlechten Essen in vielen Gefängnissen. ... mehr

Nur Menschen, die in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht sind, dürfen gegen ihren Willen behandelt werden. Foto:
Brennpunkte

Zwangsbehandlung psychisch Kranker muss neu geregelt werden

Karlsruhe (dpa) - Die gesetzlichen Regeln zur ärztlichen Zwangsbehandlung psychisch Kranker müssen nachgebessert werden, weil sie verfassungswidrige Lücken haben. Das teilte das Bundesverfassungsgericht mit. ... mehr

Auch Mauern und Stacheldraht konnten die Angreifer nicht aufhalten. Foto: Jawad Jalali
Brennpunkte

16 Tote nach Angriff auf Universität in Kabul

Kabul (dpa) - Ein Angriff mutmaßlicher Taliban auf die große Amerikanische Universität in der afghanischen Hauptstadt Kabul mit 16 Toten hat dort Entsetzen ausgelöst. Viele der Stundenten stehen unter Schock. ... mehr

In Bogotá brach während der Live-Übertragung der Friedensgespräche Jubel aus. Foto: Mauricio Duenas Castaneda
Brennpunkte

«Der Krieg ist vorbei»: Friedensabkommen für Kolumbien

Havanna (dpa) - Nach über 50 Jahren Gewalt, Elend und Vertreibung schließen die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc Frieden. ... mehr

Nur gut ein Drittel würde für die Abschaffung stimmen. Foto: Patrick Pleul
Wirtschaft

Mehrheit der Deutschen gegen Abschaffung von Bargeld

Nürnberg (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen ist gegen die Abschaffung von Bargeld. 44 Prozent der Befragten würden bei einer Volksabstimmung gegen ein Ende von Schein und Münze stimmen. ... mehr

Die Deutschen dürfen seit einem Monat ihre ausgedienten Elektrogeräte beim Händler abgeben. Foto: Frank Rumpenhorst
Wirtschaft

Viele Händler verweigern Rücknahme von Elektroschrott

Berlin (dpa) - Viele Händler verweigern der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zufolge die gesetzlich vorgeschriebene Rücknahme alter Elektrogeräte. Tests bei 45 Unternehmen belegten, dass «die Mehrheit des Handels» Verbraucher schlecht informiere, Geräte nicht zurücknehme oder dafür Gebühren verlange. ... mehr

Ein Speicherkraftwerk in einer Zeche wäre weltweit einmalig. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Wirtschaft

Bottroper Ruhr-Zeche könnte riesiger Stromspeicher werden

Bottrop (dpa) - Für die letzte Zeche im Ruhrgebiet gibt es eine neue Chance: Das Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop könnte nach seiner Schließung Ende 2018 zu einem riesigen Stromspeicher für 450 000 Haushalte umgebaut werden. ... mehr

Für einige Goldstadt-Firmen nicht hinnehmbar: Kinder, wie hier in Burkina Faso, arbeiten ungeschützt mit hautschädigendem Quecksilber in Goldminen. Foto: Kalaene
Wirtschaft

Ziel von Pforzheimer Traditionsfirmen: Sauber – von der Mine bis zum Handel

Pforzheimer Traditionsfirmen setzen sich für eine faire Rohstoffgewinnung ein. Der Bundesverband Schmuck und Uhren bereitet die Firmen auf eine Zertifizierung vor. ... mehr

Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg

35-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß - Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Crailsheim. Ein 35-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall bei Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) tödlich verletzt worden. ... mehr

Baden-Württemberg

Chlorgasalarm: Freibad geräumt

Ludwigsburg. Nach einem Chlorgasalarm ist am Mittwoch ein Freibad in Ludwigsburg geräumt und geschlossen worden. Etwa 1000 Menschen mussten das am Neckar gelegene Freibad am Nachmittag bei Sonnenschein und über 30 Grad verlassen, wie eine Sprecherin der Stadtwerke Ludwigsburg mitteilte. ... mehr

Daheim hatten die Nöttinger mit (vorne von links) Colin Bitzer, Holger Fuchs, Timo Brenner, Michael Schürg und Leutrim Neziraj in der Regionalliga bislang immer Grund zum Jubeln.
Sport regional

„Etwas gutzumachen“: FC Nöttingen geht selbstbewusst ins Spiel gegen TuS Koblenz

Remchingen-Nöttingen. Die erste „Leistungsdelle“ in der Regionalliga-Saison hat Aufsteiger FC Nöttingen am vergangenen Sonntag erlebt. Beim 1:5 (0:3) beim SSV Ulm hatte das Team einen gebrauchten Tag erwischt. Am Freitag bietet sich nun die Chance zur Wiedergutmachung, wenn um 19.00 Uhr der ehemalige Zweitligist TuS Koblenz zu Gast im Panoramastadion ist. ... mehr

Baden-Württemberg

Mann beleidigt und bespuckt Frau wegen Kopftuch

Singen. Ein Unbekannter hat in Singen (Kreis Konstanz) eine Frau beleidigt und bespuckt, weil sie ein Kopftuch trug. ... mehr

Baden-Württemberg

14 Stunden lang Frittierfett von der Landstraße geschrubbt

Metzingen. 14 Stunden benötigte die Feuerwehr Metzingen, um die über mehrere Kilometer mit Frittieröl verunreinigte L380 von St. Johann bis nach Metzingen (Kreis Reutlingen) zu säubern. Die Spur des Öls endete vor einem Metzinger Gewerbebetrieb, wo auch der verursachende Lastwagen gefunden wurde - von dessen Laderampe tropfte noch das Fett. ... mehr

Verwaist: der Sprungturm im Naturfreibad Herrenberg, das wegen Keimen im Wasser mitten in den Sommerferien geschlossen werden musste. Foto: dpa
Baden-Württemberg

Rätselhaftes Bakterium bremst Badespaß aus

Noch mal richtig Sommer – und ganz Deutschland strömt zur Abkühlung in die Freibäder. Ganz Deutschland? Von wegen. Im schwäbischen Herrenberg ist das neue und 5,7 Millionen Euro teure Naturfreibad mitten in den Sommerferien nicht mehr nutzbar. Die Badesaison 2016 ist in Herrenberg definitiv schon beendet, wie die Stadt mitteilte. Der Grund: eine rätselhafte Keimbelastung des Wassers. ... mehr

Baden-Württemberg

Kreuzfahrt unter Quarantäne: 37 Menschen an Virus erkrankt

Bei einer Rhein-Kreuzfahrt sind auf einem Schiff 37 Menschen an einer Virusinfektion erkrankt. Die Symptome sprächen für das Noro-Virus, sagte ein Sprecher der Kreisverwaltung Germersheim. Die niederländische «Prinses Christina» liegt seit dem Morgen in Germersheim unter Quarantäne. ... mehr

Raffael erzielte drei Treffer und gab zwei Vorlagen beim 6:1 gegen Young Boys Bern. Foto: Guido Kirchner
Fussball überregional

Raffael zaubert Mönchengladbach in die Königsklasse

Mönchengladbach (dpa) - Der Trumpf im Konzert der Großen heißt Raffael. Der kleine Brasilianer hat Borussia Mönchengladbach fast im Alleingang zu den Geldtöpfen in der Champions League zurückgeführt und dem Club damit weitere sportliche Entwicklungsmöglichkeiten garantiert. ... mehr

Da ist das Ding: Robert Bauer zeigt stolz seine Silbermedaille.
Sport regional

Fußball-Olympionike Robert Bauer aus Pforzheim: „Emotionen gehören dazu“

Er hat zwar nur eine Halbzeit lang gespielt, dennoch kehrte Robert Bauer am vergangenen Montag mit einem reichen Schatz an unvergesslichen Erlebnissen aus Brasilien zurück. Mit dem in Pforzheim geborenen Fußballprofi, dessen Eltern Waldemar und Alwine Bauer in Remchingen-Singen leben, unterhielt sich die PZ nach dessen Rückkehr aus Rio de Janeiro. Dort gewann Bauer mit der deutschen Mannschaft nach einem dramatischen 4:5 im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Brasilien die Silbermedaille. ... mehr

Sport regional

Das neue Bundesliga-Tippspiel: Wer wird Tippkönig?

Endlich wieder Bundesliga. Ab dem 26. August rollt der Ball in der höchsten Spielklasse Deutschlands. Und das Beste daran: Fußballfans aus der Region können beim PZ-news-Tippspiel nicht nur Ihr Fußballwissen unter Beweis stellen, sondern auch tolle Preise absahnen. Auf den Gewinner der Einzelwertung wartet ein VW „up!“, den er ein Jahr lang von Hahn- Automobile Pforzheim zu Verfügung gestellt bekommt. Nur tanken muss der glückliche Sieger am Ende selbst. ... mehr

Anzeige
Service

Jeremias-Gewinnspiel: Gewinnen Sie einen Nudelkorb!

Zum 31. Oechslefest in Pforzheim verlost Jeremias jeden Samstag einen Nudelkorb im Wert von 18,75 Euro, der prall gefüllt ist mit den verschiedensten Premium-Produkten aus dem Jeriemias-Sortiment. ... mehr

Pforzheim

Jetzt mitmachen: Vereine aus der Region stellen sich in der PZ vor

Den Anfang haben der 1. FC Birkenfeld und der Pforzheimer Weststadt-Bürgerverein gemacht - als nächstes könnte schon Ihr Verein an der Reihe sein: Seit Mitte Juli dürfen sich in der PZ in regelmäßigen Abständen Vereine vorstellen. ... mehr

Google+